News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News zu EU (Europäische Union) / Europa! Europa / EU News zu Großbritannien ! GB News zu Frankreich ! Frankreich News zu Russland ! Russland News zu den USA ! USA News zu China ! China News zu Korea ! Korea News zum Iran ! Iran Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden/Einloggen  DPN-Aktuell DPN-Exklusiv Kolumne Skandale Fakten Themen Top-News Neueste Videos

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Griechenland hat sich nicht an die eingegangenen Verpflichtungen gehalten - Merkel und Gabriel wollen abwarten / Die Tür bleibt offen!

Veröffentlicht am Donnerstag, dem 02. Juli 2015 @ 11:01:49 auf Deutsche-Politik-News.de

(38.048 Leser, 1 Kommentar, 2 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 1,00)



Deutsche-Politik-News.de | Schwäbische Zeitung
Ravensburg (ots) - Die Lage ist ernst.

Sie ist zu ernst, um solch billigen Wahlkampf zu machen wie Gregor Gysi.

Der Chef der Linken-Fraktion wirft den Europäern und speziell Angela Merkel im Ernst vor, sie wollten am Ende nur eine linke Regierung in Athen stürzen.

Man kann vielleicht darüber streiten, ob Europa zu jedem Zeitpunkt richtig gehandelt hat. Ob Merkel beherzter und früher hätte eingreifen müssen.

Aber dass die Schuld am griechischen Drama nicht in Brüssel und nicht in Berlin liegt, sondern dass Griechenland sich nicht an die eingegangenen Verpflichtungen gehalten hat, das ist nun wirklich unstrittig - und überdies ist es blamabel, wie wenig die neue griechische Regierung bisher getan hat, um den Zustand zu verbessern.

Doch ein Land ist nicht deshalb von der europäischen Karte verschwunden, weil es bankrott ist.

Im Gegenteil. Merkels Ansprache an die Griechen, die Versicherung, dass die Tür offen bleibt, ist wichtig.

Denn natürlich wird in ganz Europa schon über die Zeit nach dem Referendum nachgedacht.

Sicher wäre es den Deutschen am liebsten, sie könnten dann mit einer neuen griechischen Regierung verhandeln.

Merkel und Gabriel wollen abwarten.

Etwas anderes bleibt ihnen auch nicht übrig.

Pressekontakt:

Schwäbische Zeitung
Redaktion
Telefon: 0751/2955 1500
redaktion@schwaebische-zeitung.de

Zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/102275/3061503, Autor siehe obiger Artikel.



Foto- /Grafik-Info: Schwäbische Zeitung

Artikel-Titel: Top News: Griechenland hat sich nicht an die eingegangenen Verpflichtungen gehalten - Merkel und Gabriel wollen abwarten / Die Tür bleibt offen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PressePortal.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Top News: Griechenland hat sich nicht an die eingegangenen Verpflichtungen gehalten - Merkel und Gabriel wollen abwarten / Die Tür bleibt offen!" | Anmelden oder Einloggen | 1 Kommentar | Diskussion durchsuchen
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden

Griechenland hat sich nicht an die eingegangenen Verpflichtungen gehalten – Und Gysi ist dran schuld !! (Punkte: 1)
Von Lara34 am Freitag, dem 03. Juli 2015 @ 07:04:35
(Userinfo | Persönliche Mitteilung an den Kommentator schicken)

Und warum nicht Putin? Ach ja, es geht ja um Griechenland und die jetzt über 5 Jahre dauernde Querele um Geld das verbraten wird, aber nie in Griechenland ankommt.
Und da ist seit dem 1. Januar ein linke Regierung an der Macht und die soll nun richten was 5 Jahre zuvor vergeigt wurde.
Das die Regierungen zuvor alles gemacht haben was EZB und IWF verlangt haben ist verständlich, sie mussten ja ihre Schäfchen ins Trockene bringen.
Und nun ist Gysi schuld.
Früher hatte man Artikel mit seinem Namen versehen, dass scheint heute nicht mehr üblich zu sein.
Ich bezeichne solche Leute, die nicht zu ihrem Wort stehen, ganz einfach als Feiglinge.




Diese Web-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Ex-Google-Mitarbeiter verrät 3 SEO-Tipps & seine Ar ...

Ex-Google-Mitarbeiter verrät 3 SEO-Tipps & seine Ar ...
SEO Content Marketing / Tutorial über Texte und Inh ...

SEO Content Marketing / Tutorial über Texte und Inh ...
WordPress (CMS) Onpage Suchmaschinenoptimierung (SE ...

WordPress (CMS) Onpage Suchmaschinenoptimierung (SE ...

Alle Web-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video-Verzeichnis

Diese DPN-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Tower Bridge London - 27.07.2018 Teil 2

Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - T ...

Weihnachtsmarkt Berlin Breitscheidplatz - 06.12.2017 ...


Alle DPN-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Gruene-Woche-Berlin-Rundgang-2016-160123- ...

57-Biennale-Venedig-2017-Giardini-Pavillo ...

Deutschland-Berliner-Tierpark-2013-130810 ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto - Galerie

Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Retsina Jedes mal wenn beim meinem Discounter (der Stiftung) griechische Wochen sind, kaufe ich mir eine Flasche Retsina. Ich weiß nicht warum ich dazu verleitet werde aber es ist so. Und ... (Solvig Müller, 02.11.2015)

 Griechische Oliven King'sCrown So mal Häppchen auf dem Salat so zum Aufpeppen, also da schau ich ja immer nach was interessantem. Und was sehe letztens, Griechische Oliven von King'sCrown gefüllt mit Paprika. 4 ... (Betina Schmolke, 10.4.2015)

 Nemea Rotwein aus Griechenland Nicht jetzt etwa um Griechenland zu unterstützen, nein nur aus Neugierde habe ich diesen Rotwein gekauft. Ich bin eigentlich durch Retsina von griechischen Weinen geheilt, aber ich dach ... (Sebastian Schröter, 13.8.2014)

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Integration? Ohne ein unmissverständliches Bekenntnis der muslimischen Mitbürger zu den Werten des Grundgesetzes ist sie nicht möglich! (PressePortal.de, 27.11.2018)
Reinhard Breidenbach zur Islamkonferenz:

Mainz (ots) - Manche Politiker neigen dazu, zur Befriedigung der eigenen Klientel und der Stammtische andere mutwillig vor den Kopf zu stoßen.

Der Islam gehöre nicht zu Deutschland, hatte Horst Seehofer im März gesagt, zu Beginn seiner Innenminister-Amtszeit, die sich nun vielleicht überraschend schnell dem Ende zuneigt.

Kein ...

 Nach diesen Parteien suchen die Hessen vor der Landtagswahl im Web: AfD weit vor SPD, CDU und Grünen - von den Spitzenkandidaten führt Amtsinhaber Volker Bouffier (CDU) klar das Feld an! (PressePortal.de, 24.10.2018)
Zur Internetsuche vor der Landtagswahl in Hessen:

Philadelphia (ots) - Die AfD liegt vor der SPD. Die regierende CDU folgt erst auf Position drei - und die derzeit so gefeierten Grünen? Die belegen lediglich Platz vier.

So sähe das Ergebnis der Landtagswahl in Hessen aus, wenn man die Suchanfragen bei G ...

 Winfried Kluth, Migrationsrechtler: Die Begrenzung der Zuwanderung ist die zentrale Voraussetzung für ein Gelingen der Integration! (PressePortal.de, 28.09.2018)
Winfried Kluth zu Zuwanderung und Integration:

Halle (ots) - Für den Migrationsrechtler Prof. Winfried Kluth ist die Begrenzung der Zuwanderung die zentrale Voraussetzung dafür, dass Integration gelingt.

Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Freitag-Ausgabe). Dabei gehe es nicht nur um Grenzen der Belastbarkeit.

"Ohne Begrenzung fehlen auch den Migranten Anreize, sich zu integrieren und die deutsche Sprache zu lernen", sagte ...

 Marcel Fratzscher, DIW-Präsident: Auch nach Ende der Hilfeprogramme bleibt in Griechenland noch viel zu tun - auch in Zukunft wird Unterstützung von den europäischen Partnern benötigt! (PressePortal.de, 20.08.2018)
Marcel Fratzscher zu Griechenland:

Osnabrück (ots) - Auch nach dem Ende der internationalen Hilfeprogramme gibt es in Griechenland nach Einschätzung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) "noch viel zu tun".

DIW-Chef Marcel Fratzscher sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Montag): "Die größte Schwäche Griechenlands sind die schlechten Institutionen. Diese Reformen werden noch viele Jahre andauern und wir dürfen nicht erwarten, dass Griechenla ...

 Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin, ist nach dem Scharmützel mit Seehofer angeschlagen, aber letztlich erfolgreich: Der Streit verlagert sich in die Reihen der CSU! (PressePortal.de, 21.07.2018)
Reinhard Zweigler zu Angela Merkel:

Regensburg (ots) - Horst Seehofer hatte gewiss nicht die Absicht, als Bettvorleger der Kanzlerin zu landen. Dennoch ist er das faktisch geworden.

Der einstige bayerische Löwe hatte gebrüllt, hatte die Regierung an den Abgrund geführt, hätte um ein Haar die Fraktionsgemeinschaft der Union und die GroKo mit den Sozialdemokraten gleich mit platzen lassen.

Doch nicht der ...

 Jörg Meuthen, AfD-Bundessprecher: Die Eurozone scheitert - eine Aufteilung der bisherigen Euro-Währungsunion in mehrere kleinere Währungsverbünde ist folgerichtig und letztlich unausweichlich! (PressePortal.de, 22.05.2018)
Jörg Meuthen zum Aufruf von 154 Wirtschaftsprofessoren "Ökonomen warnen vor Euro-Haftungsunion":

Berlin (ots) - Zu dem Aufruf von 154 Wirtschaftsprofessoren "Ökonomen warnen vor Euro-Haftungsunion" erklärt Prof. Dr. Jörg Meuthen, AfD-Bundessprecher:

"Die Warnung der Wirtschaftsprofessoren, ein europäischer Wirtschaftsminister mit einem eigenen Budget könne dazu führen, dass die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank noch stärker politisiert werde, spiegelt die ure ...

 Die EU-Mitgliedstaaten erteilten 2016 fast einer Million Personen die Staatsangehörigkeit, davon waren 88 Prozent Bürger von Drittstaaten oder Staatenlose! (PressePortal.de, 10.04.2018)
Zum Erwerb der Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaats der Europäischen Union (EU):

Luxemburg (ots) - Im Jahr 2016 erwarben rund 995 000 Personen die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaats der Europäischen Union (EU), was einen Anstieg gegenüber 841 000 Personen im Jahr 2015 sowie gegenüber 889 000 Personen im Jahr 2014 darstellt.

Von der Gesamtzahl der Personen, die 2016 Bürger eines EU-Mitgliedstaats wurden, waren 12% vorher Bürger eines anderen EU-Mitgliedstaa ...

 Die Zahl der Härtefallanträge abschiebungspflichtiger Flüchtlinge in Sachsen hat sich fast verdoppelt - die Antragsteller kommen mehrheitlich aus Osteuropa! (PressePortal.de, 15.03.2018)
Zur Zahl der Härtefallanträge abschiebungspflichtiger Flüchtlinge in Sachsen:

Leipzig (ots) - Im vergangenen Jahr sind fast doppelt so viele Anträge auf Bleiberecht bei der Härtefallkommission des Sächsischen Landtages gestellt worden als noch im Jahr zuvor.

Eine Sprecherin der Kommission sagte dem MDR, im Jahr 2017 seien 53 Anträge auf Härtefallprüfung eingegangen. Hinter diesen Anträgen stehen den Angaben zufolge 161 Ausländer. Ein Jahr zuvor wurden 28 Anträge für ...

 Umfrage: Die meisten Deutschen (63 Prozent) sind für EU-Sanktionen gegen osteuropäische Länder wegen deren Flüchtlingspolitik! (PressePortal.de, 27.12.2017)
RTL/n-tv-Trendbarometer:

Köln (ots) - Die meisten Deutschen (63 Prozent) sind laut einer forsa-Umfrage für das RTL/n-tv-Trendbarometer für einen härteren Kurs der EU gegen Mitgliedsländer, die in der Flüchtlingsfrage nicht mit den übrigen EU-Staaten zusammenarbeiten.

Mehrere osteuropäische Länder wie Polen, Tschechien und Ungarn wehren sich gegen die Umverteilung von Flüchtlingen i ...

 Verbraucher wählen einen zuckrigen Babykeks zur Werbelüge des Jahres: Alete erhält den Goldenen Windbeutel 2017! (PressePortal.de, 28.11.2017)
Zum Goldenen Windbeutel 2017:

Berlin (ots) - Der Goldene Windbeutel 2017 geht an Alete: Bei einer Online-Abstimmung der Verbraucherorganisation foodwatch wählte eine große Mehrheit der mehr als 70.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen zuckrigen Babykeks des Herstellers zur dreistesten Werbelüge des Jahres.

Alete vermarktet das Produkt entgegen den Empfehlungen von Medizinern schon für Säuglinge ab dem achten Monat "zum Knabbernlernen" - dabei sind die Babykekse m ...

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:



Griechenland hat sich nicht an die eingegangenen Verpflichtungen gehalten - Merkel und Gabriel wollen abwarten / Die Tür bleibt offen!

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video Tipp @ Deutsche-Politik-News.de


Waldbrand Schaden - Brandenburg bei Klausdorf - 09.09.2018

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik Infos
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Deutsche Politik Infos:
Tarifeinigung bei der Bahn: Sieg für Weselsky - ein Ergebnis, mit dem sich die GDL bei ihren Mitgliedern sehen lassen kann!


Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 1
Stimmen: 2


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2018 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php oder ultramode.txt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur

Griechenland hat sich nicht an die eingegangenen Verpflichtungen gehalten - Merkel und Gabriel wollen abwarten / Die Tür bleibt offen!