News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News & Infos zu EU (Europäische Union) / Europa! Europa / EU News & Infos zu Großbritannien ! GB News & Infos zu Frankreich ! Frankreich News & Infos zu Russland ! Russland News zur Ukraine ! Ukraine News & Infos zu den USA ! USA News & Infos zu China ! China News & Infos zu Korea ! Korea News & Infos zum Iran ! Iran Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell Informativ Unabhängig: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Schlagzeilen, News, Hintergründe & Fakten - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden/Einloggen  DPN-Aktuell DPN-Exklusiv Kolumne Fakten Themen Skandale Top-News Neueste Videos

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

Bei wichtigen Herausforderungen - z.B. in der Umweltpolitik - geht es nicht voran:
 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Karl Lauterbach, SPD-Fraktionsvize & Gesundheitspolitiker, rechnet mit einem schnellen Ende Ende der Großen Koalition - spätestens aber nach Weihnachten!

Veröffentlicht am Freitag, dem 16. August 2019 @ 12:01:56 auf Deutsche-Politik-News.de

(3.847 Leser, 1 Kommentar, 54 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 4,98)



Deutsche-Politik-News.de |
Karl Lauterbach zur Großen Koalition:

Köln (ots) - Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende und Bewerber um den Parteivorsitz Karl Lauterbach rechnet mit einem schnellen Ende der Großen Koalition.

Im RTL-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" sagt Lauterbach:

"Ich habe den Eintritt in die Große Koalition befürwortet. Doch leider haben wir die Gemeinsamkeiten, die wir in der GroKo hatten, verbraucht. Bei wichtigen Herausforderungen - z.B. in der Umweltpolitik - kommen wir nicht voran. Wir halten es für richtig, dass man die Große Koalition jetzt verlässt."

Im RTL-Podcast bestätigt er, dass er mit einem Ende der Großen Koalition nach dem Parteitag und spätestens nach Weihnachten rechne. Lauterbach: "Wenn wir gewählt werden, wird eine Mitgliederbefragung kommen. Und dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir noch lange in der Großen Koalition bleiben, extrem gering."

Seine Mitbewerberin um den SPD-Parteivorsitz Nina Scheer äußert sich bei "FRAGEN WIR DOCH!" zum Verfahren des Austritts:

"Der Eintritt in die Große Koalition ist als Vorschlag der Partei an die Basis unterbreitet worden. Von daher ist es konsequent - wenn wir vor Ablauf der Legislaturperiode zu dem Ergebnis kommen, dass das so nicht funktioniert und wir die Ziele nicht erreichen können - unsere Entscheidung für einen Austritt als Angebot an die SPD-Basis zu verstehen."

Lauterbach und Scheer wollen nach einer möglichen Wahl zum neuen Team an der Parteispitze auf dem Parteitag Anfang Dezember einen schnellen Mitgliederentscheid herbeiführen.

Dass die zurückgetretene Parteivorsitzende Andrea Nahles bei diesen Überlegungen noch eine Rolle spielen wird, glaubt Lauterbach nicht: "Ich bin mit Andrea Nahles im engen privaten Kontakt. Ich gehe nicht davon aus, dass sie sich in dieses Verfahren einmischen wird und gehe nicht davon aus, dass sie bei den Veranstaltungen dabei sein wird."

Über das neue Bewerber-Duo Schwan-Stegner zeigen sich Nina Scheer und Karl Lauterbach im RTL-Podcast überrascht. Auf die Frage, ob sie von den weiteren Bewerbern Gesine Schwan und Ralf Stegner vorher wussten, sagt Lauterbach: "Wir wussten nichts. Wir sind überrascht, aber angenehm überrascht."

Das vollständige Gespräch mit Karl Lauterbach und Nina Scheer hören Sie ab Freitag in Deutschlands Experten-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" für RTL Radio Deutschland und 105'5 Spreeradio auf www.spreeradio.de, www.rtlradio.de, www.fragenwirdoch.de sowie über Apple Podcasts, Spotify, SoundCloud und AUDIO NOW.

Pressekontakt:

MAASS-GENAU - Das Medienbüro. Jochen Maass. Tel. 0221 80015946.
eMail: jochen.maass@maassgenau.de

Original-Content von: MAASS-GENAU - Das Medienbüro, übermittelt durch news aktuell

(Eine Themenseite "Große Koalition" gibt es hier.)

(Eine Themenseite "SPD" gibt es hier.)

(Parteien-News zur "SPD" sind hier nachzulesen.)

phoenix / SPD-Vorsitz: Karl Lauterbach & Nina Scheer stellen Kandidatur vor
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 18.07.2019):

Zitat: "Prof. Karl Lauterbach (SPD, MdB Gesundheitsexperte) & Nina Scheer (SPD, Stellv. Vorsitzende Parlamentarischer Beirat für nachhaltige Entwicklung) stellten heute ihr politisches Programm vor - Lauterbach & Scheer wollen als Duo den Parteivorsitz der SPD übernehmen."




WELT Nachrichtensender / Große Koalition: Wer bezahlt welchen Preis für diese Regierung?
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 12.02.2018):

Zitat: "Es rumort in der CDU – seit dem Ende der Koalitionsverhandlungen auch deutlich hörbar: Immer mehr Stimmen werden laut, die die Parteichefin Angela Merkel anzählen."




tagesschau / Ein Jahr Große Koalition: Wie geht es weiter?
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 13.03.2019):

Zitat: "Genau ein Jahr ist es nun her, dass die Chefs der Regierungsparteien, heute übrigens alle drei in dieser Funktion abgelöst, den Koalitionsvertrag unterzeichneten und damit die Fortsetzung der Großen Koalition besiegelten.

Von Anfang an stand das Bündnis unter keinem guten Stern: Bei weiten Teilen der SPD ohnehin ungeliebt, dazu kam der unionsinterne Streit um die Flüchtlingspolitik. Die Umfragewerte sanken.

Und spätestens seit Kanzlerin Merkel als CDU-Chefin den Platz räumte für Annegret Kramp-Karrenbauer steht die Frage im Raum: Wie geht es jetzt weiter?"




Artikel zitiert aus https://www.presseportal.de/pm/122267/4350033, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes ("eingebettes") Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!


Karl Lauterbach zur Großen Koalition:

Köln (ots) - Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende und Bewerber um den Parteivorsitz Karl Lauterbach rechnet mit einem schnellen Ende der Großen Koalition.

Im RTL-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" sagt Lauterbach:

"Ich habe den Eintritt in die Große Koalition befürwortet. Doch leider haben wir die Gemeinsamkeiten, die wir in der GroKo hatten, verbraucht. Bei wichtigen Herausforderungen - z.B. in der Umweltpolitik - kommen wir nicht voran. Wir halten es für richtig, dass man die Große Koalition jetzt verlässt."

Im RTL-Podcast bestätigt er, dass er mit einem Ende der Großen Koalition nach dem Parteitag und spätestens nach Weihnachten rechne. Lauterbach: "Wenn wir gewählt werden, wird eine Mitgliederbefragung kommen. Und dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir noch lange in der Großen Koalition bleiben, extrem gering."

Seine Mitbewerberin um den SPD-Parteivorsitz Nina Scheer äußert sich bei "FRAGEN WIR DOCH!" zum Verfahren des Austritts:

"Der Eintritt in die Große Koalition ist als Vorschlag der Partei an die Basis unterbreitet worden. Von daher ist es konsequent - wenn wir vor Ablauf der Legislaturperiode zu dem Ergebnis kommen, dass das so nicht funktioniert und wir die Ziele nicht erreichen können - unsere Entscheidung für einen Austritt als Angebot an die SPD-Basis zu verstehen."

Lauterbach und Scheer wollen nach einer möglichen Wahl zum neuen Team an der Parteispitze auf dem Parteitag Anfang Dezember einen schnellen Mitgliederentscheid herbeiführen.

Dass die zurückgetretene Parteivorsitzende Andrea Nahles bei diesen Überlegungen noch eine Rolle spielen wird, glaubt Lauterbach nicht: "Ich bin mit Andrea Nahles im engen privaten Kontakt. Ich gehe nicht davon aus, dass sie sich in dieses Verfahren einmischen wird und gehe nicht davon aus, dass sie bei den Veranstaltungen dabei sein wird."

Über das neue Bewerber-Duo Schwan-Stegner zeigen sich Nina Scheer und Karl Lauterbach im RTL-Podcast überrascht. Auf die Frage, ob sie von den weiteren Bewerbern Gesine Schwan und Ralf Stegner vorher wussten, sagt Lauterbach: "Wir wussten nichts. Wir sind überrascht, aber angenehm überrascht."

Das vollständige Gespräch mit Karl Lauterbach und Nina Scheer hören Sie ab Freitag in Deutschlands Experten-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" für RTL Radio Deutschland und 105'5 Spreeradio auf www.spreeradio.de, www.rtlradio.de, www.fragenwirdoch.de sowie über Apple Podcasts, Spotify, SoundCloud und AUDIO NOW.

Pressekontakt:

MAASS-GENAU - Das Medienbüro. Jochen Maass. Tel. 0221 80015946.
eMail: jochen.maass@maassgenau.de

Original-Content von: MAASS-GENAU - Das Medienbüro, übermittelt durch news aktuell

(Eine Themenseite "Große Koalition" gibt es hier.)

(Eine Themenseite "SPD" gibt es hier.)

(Parteien-News zur "SPD" sind hier nachzulesen.)

phoenix / SPD-Vorsitz: Karl Lauterbach & Nina Scheer stellen Kandidatur vor
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 18.07.2019):

Zitat: "Prof. Karl Lauterbach (SPD, MdB Gesundheitsexperte) & Nina Scheer (SPD, Stellv. Vorsitzende Parlamentarischer Beirat für nachhaltige Entwicklung) stellten heute ihr politisches Programm vor - Lauterbach & Scheer wollen als Duo den Parteivorsitz der SPD übernehmen."




WELT Nachrichtensender / Große Koalition: Wer bezahlt welchen Preis für diese Regierung?
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 12.02.2018):

Zitat: "Es rumort in der CDU – seit dem Ende der Koalitionsverhandlungen auch deutlich hörbar: Immer mehr Stimmen werden laut, die die Parteichefin Angela Merkel anzählen."




tagesschau / Ein Jahr Große Koalition: Wie geht es weiter?
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 13.03.2019):

Zitat: "Genau ein Jahr ist es nun her, dass die Chefs der Regierungsparteien, heute übrigens alle drei in dieser Funktion abgelöst, den Koalitionsvertrag unterzeichneten und damit die Fortsetzung der Großen Koalition besiegelten.

Von Anfang an stand das Bündnis unter keinem guten Stern: Bei weiten Teilen der SPD ohnehin ungeliebt, dazu kam der unionsinterne Streit um die Flüchtlingspolitik. Die Umfragewerte sanken.

Und spätestens seit Kanzlerin Merkel als CDU-Chefin den Platz räumte für Annegret Kramp-Karrenbauer steht die Frage im Raum: Wie geht es jetzt weiter?"




Artikel zitiert aus https://www.presseportal.de/pm/122267/4350033, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes ("eingebettes") Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Artikel-Titel: Top News: Karl Lauterbach, SPD-Fraktionsvize & Gesundheitspolitiker, rechnet mit einem schnellen Ende Ende der Großen Koalition - spätestens aber nach Weihnachten!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PressePortal.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Top News: Karl Lauterbach, SPD-Fraktionsvize & Gesundheitspolitiker, rechnet mit einem schnellen Ende Ende der Großen Koalition - spätestens aber nach Weihnachten!" | Anmelden oder Einloggen | 1 Kommentar | Diskussion durchsuchen
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden

Karl Lauterbach, SPD-Fraktionsvize & Gesundheitspolitiker, rechnet mit einem schnellen Ende Ende der Großen Koalition - spätestens aber nach Weihnachten! (Punkte: 1)
Von Aaron1 am Freitag, dem 16. August 2019 @ 13:59:05
(Userinfo | Persönliche Mitteilung an den Kommentator schicken)



Daran erkennt man wieder mal wie weltfremd eigentlich diese SPD-Führungstypen eigentlich sind.
Die SPD ist der kleinere und winzige Partner dieser Koalition.
Was denken diese Schaumschläger eigentlich wie der Wähler sich bei einer Neuwahl entscheidet?
Ich wohne in Dresden, hier kann die SPD froh sein wenn sie die 5%-Hürde schafft.
Und wo anders im Osten sieht es nicht besser aus.
Wann realisiert diese Partei endlich, dass sie seit dem Arbeiterverräter Schröder mehr als 10 Millionen Wähler und die Hälfte ihrer Mitglieder verloren hat?
Wie abgehoben und weltfremd diese Partei eigentlich ist sieht man am gegenwärtigen Wahlkampf in Brandenburg.
Da sagt doch tatsächlich diese langjährige SPD-Bonzin Elfriede Handrick doch - „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöten? Ich kann das nicht verstehen!“ .
Und das zwangsfinanzierte Staatsfernsehen, ZDF, strahlt das auch noch aus.
Dabei gab mal eine Zeit da war es ein ungeschriebenes Gesetz, dass du als Arbeitnehmer SPD wählst.
Es wird werden wie in Frankreich, da gibt es keine Sozialdemokratische Partei mehr!



Diese Web-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

USA: Rede an die Nation - Trump hält Lobrede auf se ...

USA: Rede an die Nation - Trump hält Lobrede auf se ...
Venezuela: Präsident Maduro startet zweite Amtszeit ...

Venezuela: Präsident Maduro startet zweite Amtszeit ...
Europa: Götterdämmerung für die Parteienlandschaft

Europa: Götterdämmerung für die Parteienlandschaft

Alle Web-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video-Verzeichnis

Diese DPN-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Nandus - Mecklenburg-Vorpommern - Herbst 2017 - Teil ...

The CashBags covern Johnny Cash - Man in Black - Hitt ...

Externsteine bei Bad Meinberg (NRW) 2018 / Teil2


Alle DPN-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Wasserbueffel-Tour-Biohof-Eilte-Niedersac ...

Grossdemonstration-Grenzenlose-Solidarita ...

Kudamm-Kurfuerstendamm-Berlin-2013-130228 ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto - Galerie

Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Semmelknödel Die Älteren kennen jan noch das bayrische Urgestein Karl Valentin. Eine seiner größten Debatten ging um eben diese Semmelknödel. Heißt es nun Semmelknödel oder Semmelnknödel?

 Alsterwasser von Karlsquell Im Sommer gilt ja die alte Tropenregel, Alkohol erst nach Sonnenuntergang. Aber was trinkt man bis dahin? Und da ich neuem gegenüber relativ aufgeschlossen bin habe ich mir bei Fei ... (Joachim Reibrich, 09.7.2015)

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Syntax gewinnt CloudComputing-Insider IT-Award 2021 in Platin in der Kategorie \'\'Cloud Data Management\'\' (prmaximus, 21.10.2021)
Weinheim, 21. Oktober 2021 ---- Syntax, führender ERP- und Managed Cloud Provider, ist mit einem IT-Award in Platin des Fachmagazins CloudComputing-Insider ausgezeichnet worden - als Top-Platzierter in der Kategorie "Cloud Data Management". In der dem Preis zugrunde liegenden Wahl bescheinigten die Leser Syntax herausragende Kompetenzen für ein einheitliches Datenmanage ...

 Tag der Bibliotheken 2021 (Kummer, 21.10.2021)
Der Tag der Bibliotheken will auf die Bibliotheken in Deutschland aufmerksam machen und Neugierde für ihr umfangreiches Angebot wecken.

Der Tag der Bibliotheken findet am 24. Oktober 2021 statt. Er wurde am 24. Oktober 1995 unter der Schirmherrschaft Richard von Weizsäckers ausgerufen. Seitdem machen an diesem Tag die Bibliotheken in ganz Deutschland und seit 2009 auch in Südtirol mit besonderen Aktivitäten und Veranstaltungen auf ihre Rolle als Wissensspeicher, Informationsvermit ...

 Die sichere Wahl bei Anforderungen an Rostfreiheit und Hygiene (Walraven, 11.10.2021)
Walraven bietet ein vollständiges Edelstahlbefestigungssystem in Sachen Sortimentstiefe, Güte und Warenverfügbarkeit.

Anwendung finden die Lösungen insbesondere in der Nahrungsmittel-, Off-Shore- und Pharmaindustrie sowie in Wasseraufbereitungs- und Kläranlagen. Zum Sortiment zählen Montageschienensysteme, Träger- und Rohrbefestigungen sowie zahlreiche Zubehörteile.

Know-how und Projektunterstützung des Walraven-Teams runden das Gesamtangebot ab. Neben jahrzehntelan ...

 SAS und msg erweitern Partnerschaft für Geldwäscheprävention (prmaximus, 08.10.2021)
München/Zürich, 8. Oktober 2021 -- SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), und msg, eines der grössten deutschen Beratungs- und IT-Unternehmen, bauen ihre langjährige Zusammenarbeit für Finanzinstitute um den Bereich Geldwäscheprävention (AML) und Know Your Customer (KYC) weiter aus. Ziel der Part ...

 Bei hohen Anforderungen an Rostfreiheit, Hygiene und Sicherheit (Walraven, 08.10.2021)
Das Plus im Walraven-Edelstahlbefestigungssystem

Korrosion ist in vielen Bereichen eine große Gefahr, nicht nur bei Materialien im Schiffsbau, der Marine oder Hafentechnik. Ein Grund, auf Edelstahl als Befestigungsmaterial zu setzen. Und damit auf Walraven-Produktsysteme.

Das Walraven-Plus:
Zuverlässige Lösungen in Sachen
• Rostfreiheit,
• Warenverfügbarkeit,
• Anwendungsspektrum und
• Sicherheit
bietet das neue Walraven-Ede ...

 Ein Buch ist immer ein treuer Begleiter (Kummer, 16.09.2021)
Die Leser müssen überzeugt werden, ob ein Buch gut oder schlecht ist. Sie sind die Messlatte. Aber wenn ein Buch überzeugt hat, wird es einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Vielleicht sogar für immer.

Buchtipps:
Rubinstern - Die Heiligtümer der Ahnen
Die Heiligtümer der drei Völker um das Kalont-Gebirge wurden gestohlen. Damit droht dem ganzen Land eine entsetzliche Zeit. Denn wenn alle drei Reliquien von der Sekte der Bösen zusammengefügt werden, können die drei ...

 Ist KI vertrauenswürdig? SAS startet Trust in AI Index (prmaximus, 13.09.2021)
Künstliche Intelligenz (KI) wird in den Medien im Schnitt weitgehend neutral beurteilt. Dies ist eine erste Erkenntnis aus dem neu geschaffenen "Trust in AI Index" des Softwareherstellers SAS, der regelmäßig das aktuelle Meinungsklima zu KI ermitteln soll. Das Ergebnis überrascht angesichts des kontroversen Themas: KI wird oft als Wettbewerbsfaktor und Hoffnungsträger, aber auch als Arbei ...

 Studie von SAS und KPMG: Pandemie treibt AML mit KI voran (prmaximus, 19.08.2021)
Heidelberg, 19. August 2021 - Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning sind Schlüsseltechnologien, wenn es um die Verhinderung von Geldwäsche (Anti-Money Laundering - AML) (https://www.sas.com/de_de/insights/fraud/anti-money-laundering.html) geht. Das hat eine Studie ergeben, die der Analytics- und KI-Experte SAS mit KPMG und der Association of Certified Anti-Money Laundering Specialists (ACAMS) durchgeführt hat. Demnach haben 57 Prozent der Befragten entweder KI und Machine Learning ber ...

 simpleshow steht auf der Shortlist für die Best Practice Awards 2021 (prmaximus, 16.08.2021)
16. August 2021, Berlin - simpleshows jüngste Forschungsstudie zur effektiven und effizienten Kommunikation im Kontext der Veröffentlichung von Marktforschungsergebnissen steht auf der Shortlist für den Best Practice Award 2021. Gemeinsam mit den Forschungspartnern exeo Strategic Consulting AG und Rogator AG wird simpleshow die Ergebnisse der Studie auf der GOR-Konferenz im September präsentieren.

In einer empirischen Erhebung wurden d ...

 Von Oracle zu HANA - Freudenberg Performance Materials migriert zentrale Datenbank mit Syntax (prmaximus, 09.08.2021)
Weinheim, 9. August 2021 -- Freudenberg Performance Materials hat seine zentrale Datenbank von Oracle auf HANA DB umgestellt. Gemeinsam mit dem IT-Dienstleister Syntax realisierte der weltweit führende Hersteller technischer Textilien das Großprojekt innerhalb von nur neun Monaten und legte so das Fundament für eine langfristig angelegte Modernisierung seiner ERP-Umgebung.

Die zentrale Datenbank erfasst und speichert Informationen aus Produktion, Warenwirtschaft, Finanzwesen und anderen E ...

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:





Karl Lauterbach, SPD-Fraktionsvize & Gesundheitspolitiker, rechnet mit einem schnellen Ende Ende der Großen Koalition - spätestens aber nach Weihnachten!

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video Tipp @ Deutsche-Politik-News.de
\

\"O sole mio\" im Harrods London / 28.07.2018

Videos @ Freie.PresseMitteilungen.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik News
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Deutsche Politik News:
Das Humboldtforum in Berlin hatte Richtfest - ab 2019 sollen hier dauerhaft Ausstellungen über außereuropäische Kulturen gezeigt werden!


Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 4,98
Stimmen: 54


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2021 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keine Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder sonstige Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur

Karl Lauterbach, SPD-Fraktionsvize & Gesundheitspolitiker, rechnet mit einem schnellen Ende Ende der Großen Koalition - spätestens aber nach Weihnachten!