News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News & Infos zu EU (Europäische Union) / Europa! Europa / EU News & Infos zu Großbritannien ! GB News & Infos zu Frankreich ! Frankreich News & Infos zu Russland ! Russland News zur Ukraine ! Ukraine News & Infos zu den USA ! USA News & Infos zu China ! China News & Infos zu Korea ! Korea News & Infos zum Iran ! Iran Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell Informativ Unabhängig: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Schlagzeilen, News, Hintergründe & Fakten - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden/Einloggen  DPN-Aktuell DPN-Exklusiv Kolumne Fakten Themen Skandale Top-News Neueste Videos

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

Steuert die Welt auf einen atomaren Schlagabtausch zwischen Russland und der NATO zu?
 Deutsche-Politik-News.de ! Kolumne: Waffenlieferungen oder Verhandlungen? Nein - Waffenlieferungen und Verhandlungen!

Veröffentlicht am Samstag, dem 11. März 2023 @ 20:13:18 auf Deutsche-Politik-News.de

(1.281 Leser, 0 Kommentare, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)


Deutsche-Politik-News.de |
Ob Waffenlieferungen oder Verhandlungen vernünftige westliche Vorgehensweisen seien, wird oft alternativ diskutiert. An Verhandlungen führt aber letztlich kein Weg vorbei, wenn ein atomares Inferno vermieden werden soll.

In Verhandlungen (1+1: zwischen der Ukraine und Russland / 2+5: u. U. auch mit Beteiligung der USA, der EU, Großbritanniens, Frankreichs und Chinas) zu klärende Fragen müssen sein:

- Wann beginnt ein Waffenstillstand?
- In welchen Schritten wird der vollständige Abzug russischer Truppen vom gesamten ukrainischen Territorium (inklusive der Krim) realisiert?
- Welche Entschädigungsleistungen erhält die Ukraine von Russland? Beteiligen sich auch andere Länder am Wiederaufbau der Ukraine?
- Wie wird die Strafverfolgung von Kriegsverbrechen organisiert?
- Welche Sicherheitsgarantien werden von wem gegeben?
- Welche Perspektive für eine Mitgliedschaft der Ukraine in der NATO gibt es?

Ein Ende des Krieges ist derzeit nicht absehbar, eher eine Verlängerung und eine Ausweitung.

Ohne Waffenlieferungen aus dem Westen wäre die Ukraine militärisch dem Aggressor Russland klar unterlegen. Russland würde im geduldeten Siegesfall ein nachahmenswertes Beispiel für gewaltsame Änderungen des territorialen Status Quo schaffen.

Zum zweiten Weltkrieg wurde der Überfall Deutschlands auf Polen am 01.09.1939 letztlich durch die Kriegserklärungen Großbritanniens und Frankreichs am 03.09.1939. Anders als vor Ausbruch des zweiten Weltkrieges hatten die Westmächte 2022 keine direkten Beistandsverpflichtung gegenüber der Ukraine, sie unterstützen sie aber mit ihrem beträchtlichen Potential politisch, ökonomisch und militärisch.

Waffen aus dem Westen dürfen die Ukrainer für Angriffe auf russisches Territorium wohl nicht einsetzen, die ukrainische Rüstungsindustrie aber wird immer weiter ausgebaut und stärkt die Ukraine auch massiv in ihren offensiven Fähigkeiten:
- Drohnen aus ukrainischer Produktion haben offensichtlich jetzt schon das Niveau, Ziele in Russland bekämpfen und dafür auch die russische Abwehr überwinden zu können (1).
- Die Produktion von modernen Panzern westlicher Bauart in der Ukraine ist in Vorbereitung (2).
- Kampfflugzeuge aus ukrainischer Produktion dürften auf der Basis vorhandener Flugzeugbaukapazitäten (Antonow!) und mit westlicher Know-how-Unterstützung auch im Bereich des Machbaren liegen!

Die Verbündeten der Ukraine (NATO-Staaten und weitere) werden weiterhin Munition, konventionelle Waffen, Ausrüstung und Hilfsmittel liefern.

Mit dieser Entwicklung dürften die russischen Militärs nicht gerechnet haben. Sie hatten sich ja bereits in der Vorbereitung des Militäreinsatzes in der Ukraine mehrfach verkalkuliert:
- Die Vorbereitungen der Ukraine und ihrer westlichen Unterstützer auf weitere militärische Aktionen Russlands gegen und in der Ukraine blieben zum großen Teil unbemerkt bzw. wurden eklatant unterschätzt.
- Die Aufklärungsmöglichkeiten der Ukraine insbesondere auch mit Unterstützung westlicher Geheimdienste wurden unterschätzt.
- Das "Knacken" der russischen Funkcodes in Syrien blieb unbemerkt.
- Das Potential moderner Panzerabwehrraketen zur Bekämpfung gepanzerter und niedrigfliegender Ziele wurde trotz der im sowjetischen Afghanistankrieg gemachten Erfahrungen unterschätzt.
- Auch das Potential für die Nutzung von Drohnen im konventionellen Krieg wurde falsch eingeschätzt, die Kapazitäten der russischen Rüstungsindustrie für die Entwicklung und Produktion moderner Kampfdrohnen blieben unzureichend.
- Selbst bei der Entwicklung konventioneller Waffensysteme (beispielsweise Raketenwerfer) geriet Russland offensichtlich in einen Rückstand.
- Das Mobilisierungspotential und die Mobilisierungsfähigkeit des Westens wurde von russischer Seite stark unterschätzt.

Das Dilemma der derzeitigen Situation besteht darin, dass keine der Konfliktseiten nachgibt (die Ukraine und der Westen können es nicht, Russland unter Putin will es nicht).

Zwei Szenarien für die Perspektive des Ukrainekonfliktes erscheinen derzeit deshalb am wahrscheinlichsten:

1. Die Beseitigung von Präsident Putin und der Abschluss eines Friedensabkommens:

Die Sanktionen des Westens treffen auch die russische Oligarchen hart und verursachen Ihnen Milliardenverluste. Die Verwertungsbedingungen für die russischen Milliardäre haben sich durch Putins aktuelle Politik stark verschlechtert. Ein Sturz Putins (respektive seine Ermordung) würde einen Frieden auf der Basis eines Friedensabkommen wesentlich erleichtern!

Für diesen Frieden würde Russland einen hohen Preis zahlen müssen - nicht ganz so hoch wie Deutschland nach dem II. Weltkrieg, aber höher als ihn sich heute viele (vor allem auch in Russland) vorstellen können.

Und Russland würde ihn bezahlen - die russischen Milliardäre würden ihn zur Erreichung günstigerer Verwertungsbedingungen durchsetzen!

Gut vorstellbar ist ein Verzicht auf Kriegsbeute aus dem II. Weltkrieg (geraubte Kunstschätze), aber auch die Rückgabe damaliger territorialer Zugewinne wie der Kurilen an Japan und die Entlassung von Königsberg (Kaliningrad) aus der russischen Staatshoheit als freie EU-Stadt.

2. Der Ausbruch eines unbegrenzten Atomkrieges zwischen Russland und der NATO:

Sollte Putin nicht durch russische Kräfte abgelöst (beseitigt) werden können und keine der beteiligten Seiten nachgeben (was auch für den Westen angesichts zunehmender Kriegsbereitschaft(3) immer unwahrscheinlicher wird) ist eine immer gefährlichere Eskalation des Konfliktes nicht auszuschließen.

Nach Anwendung taktischer Atomwaffen Russlands in der Ukraine (4) zum Stoppen zunehmender offensiver Aktionen der Ukraine in Russland und darauf folgender massiver militärischer Aktionen der NATO mit konventionellen Waffen (z.B. ein Marschflugkörpereinsatz gegen die russische Schwarzmeerflotte(5)) könnte es nukleare Vergeltungsschläge Russlands z.B. gegen London, Warschau und Berlin geben.

Fazit: Das Szenario eines unbegrenzten Atomkrieges zwischen Russland und der NATO scheint nur mit einer anderen russischen Führung (ohne Putin) abwendbar!

Derzeit gibt es viele Parallelen zu den Situationen vor den zwei Weltkriegen, es bleibt nur zu hoffen, dass die Menschheit so nicht in den dritten Weltkrieg wie schon in den ersten "hineinstolpert". Und auch während des "komischen Krieges" 1939/40 dachte kaum jemand, dass daraus der opferreichste Krieg der Menschheitsgeschichte wird!

So bleibt der Welt im Wesentlichen nur die Hoffnung, dass sich das russische Volk seines despotischen Herrschers entledigen kann.

Autor: Dr. sc. Harald Hildebrandt

Siehe

(1) Jörg Römer & Oliver Imhof / Spiegel.de: Flug bis fast nach Moskau: Mit diesen neuen Drohnen greift die Ukraine Russland an
(2) Spiegel.de: Rheinmetall will Panzerfabrik in der Ukraine aufbauen
(3) Dr. Harald Hildebrandt: Chronologie: Wie es 2022 zum ersten Atomkrieg in Europa kam (ein fiktionaler Rückblick)!
(4) akob Augstein und Klaus Theweleit: Über soldatische Männer und ihre Exzesse
(5) Ben Hodges (früherer Nato-Befehlshaber Ben Hodges): Unsere Reaktion wird verheerend sein


Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt dieser News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Artikel-Titel: Kolumne: Waffenlieferungen oder Verhandlungen? Nein - Waffenlieferungen und Verhandlungen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (Deutsche-Politik-News) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Kolumne: Waffenlieferungen oder Verhandlungen? Nein - Waffenlieferungen und Verhandlungen!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden


Diese Web-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Polizeihund Hitchcock ist zurück im Dienst

Polizeihund Hitchcock ist zurück im Dienst
Kollege auf vier Pfoten - die Polizeihundestaffel R ...

Kollege auf vier Pfoten - die Polizeihundestaffel R ...
Eishockey-Vereine wollen effektivere Eiszeiten / Th ...

Eishockey-Vereine wollen effektivere Eiszeiten / Th ...

Alle Web-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video-Verzeichnis


Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Berliner-AquaDom-2016-160816-DSC_1498.jpg

Internationale-Tourismus-Boerse-Berlin-IT ...

57-Biennale-Venedig-2017-Giardini-Pavillo ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto - Galerie

Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Favorini Mit Nougatcreme gefüllte Waffel auf Vollmilchschokolade Bei Lidl gekauft, lecker, für Menschen mit Übergewicht weniger geeignet (556kcal/100 g): Geschmack: 4 von 5 Punkten Aussehen: 5 von 5 P. Verpackung: 3 von 5 P. Anm.: Produktbezeichn ... (MSLecker, 06.8.2010)

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Leckere Rezepte für das Ostermenü (Kummer, 01.03.2024)

Sind Sie auf der Suche nach neuen, leckeren Rezepten für das Ostermenü? Falls ja, sind die folgenden Buchtipps genau richtig. Lassen Sie sich inspirieren und probieren die Gerichte aus. Schließlich muss es nicht immer Lamm oder Kaninchen sein. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.
Und natürlich machen sich diese Werke auch gut als Geschenk.

Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche
Was steht wohl bei einem Kobold alles auf dem Speiseplan?
Nepomuc ...

 Süße Leckereien für das Osterfest (Kummer, 15.02.2024)
Die folgenden Buchtipps haben so manche süße Leckerei im Gepäck. Und natürlich machen sich diese Werke auch gut als Geschenk.

Buchtipp „Nepomucks und Finns Backstube“
Willkommen in Nepomucks und Finns Backstube.
Liebt Ihr Kekse und Plätzchen genauso wie Nepomuck und Finn? Und könnt Ihr nicht genug davon bekommen, wenn durch das Haus oder die Wohnung der herrliche Geruch von frischem Gebäck zieht? Mmmh da läuft einem doch gleich das Wasser im Mund zusammen.
Wen ...

 Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP, Spitzenkandidatin für die Europa-Wahl): Atomare Abschreckung bleibt hoch relevant! (Deutsche-Politik-News, 02.02.2024)
Die FDP-Spitzenkandidatin für die Europa-Wahl Marie-Agnes Strack-Zimmermann ist überzeugt, dass die Ukraine nicht von Russland angegriffen worden wäre, wenn sie ihre Atomwaffen behalten hätte.

Daraus ergebe sich, dass "atomare Abschreckung hoch relevant" geblieben sei, so die Verteidigungspolitikerin. Unabhängig vom Ausgang der diesjährigen Präsidentschaftswahl in den USA müsste sich Europa somit die Frage stellen ob es sich "in Zukunft [...] auch atomar schützen können" wird.

 Startschuss für ein neues Luftverteidigungssystem für mittlere Distanzen - Beauftragung der Unternehmen Rheinmetall Electronics, Diehl Defence und Hensoldt Sensors! (Deutsche-Politik-News, 28.01.2024)
Um eine Fähigkeitslücke in der bodengebundenen Luftverteidigung zu schließen, beauftragte das Beschaffungsamt der Bundeswehr heute die Arbeitsgemeinschaft Nah- und Nächstbereichsschutz mit einem entsprechenden Entwicklungsauftrag.

Hierbei handelt es sich um einen Zusammenschluss der Unternehmen Rheinmetall Electronics, Diehl Defence und Hensoldt Sensors.

Aufgrund eines Vertragswertes über 25 Millionen Euro wurde das Vorhaben zuvor durch den Haushaltsausschuss des De ...

 Gemeinsam zu kochen macht Spaß (Kummer, 15.01.2024)

Gemeinsam zu kochen macht Spaß. Deshalb hat Finn in diesem Buch so manche Leckerei zusammengestellt. Immerhin ist er viel herumgekommen und dabei schnappt man natürlich so einiges auf. Hier ist für jeden was dabei!
Also nichts wie ran an den Herd und schwing zusammen mit den Eltern, der Oma, dem Opa, Tante, Onkel oder größeren Geschwistern den Kochlöffel. Gemeinsam macht es einen Riesenspaß.

Buchbeschreibung:
Wer Mäuserich Finn kennt, weiß, dass er kein Kost ...

 Auch im Jahr 2024 muss wieder gekocht und gegessen werden (Kummer, 05.01.2024)
Auf ins neue Jahr mit leckeren Rezepten. Auch im Jahr 2024 muss wieder gekocht und gegessen werden. Das Leben ist zu kurz, um auf schmackhafte Gerichte zu verzichten.

Kochspaß mit Mäuserich Finn
Wer Mäuserich Finn kennt, weiß, dass er kein Kostverächter ist. Und wenn er in die Küche bittet, dann wird es auf jeden Fall lecker.
Deshalb hat Finn in diesem Buch so manche Leckerei zusammengestellt. Immerhin ist er viel herumgekommen und dabei schnappt man natürlich so ein ...

 Kummers Kochbücher – Geschenkideen zu Weihnachten (Kummer, 09.12.2023)
Kummers kochen gerne. Zusammen macht es doch viel mehr Spaß. Und auch wenn der Volksmund sagt „viele Köche verderben den Brei“ schmeckt es erst besonders gut, wenn mehrere Löffel im Kochtopf rühren. Viel Freude beim Nachkochen und guten Appetit!
In dem Sinne schon einmal besinnliche Weihnachtsfeiertage und gute Wünsche für ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2024.

Kummers süße Verführungen
In „Kummers süße Verführungen“ finden Sie köstliche Rezepte für kleine und gro ...

 Viel Freude beim Ausprobieren der Rezepte (Enneper, 28.11.2023)
Kochen mit Kindern macht doppelt Spaß. Deshalb hat Mäuserich Finn so manche Leckerei zusammengestellt. Immerhin ist er viel herumgekommen und dabei schnappt man natürlich viel auf.
Und genau deshalb möchte er Ihnen die tollen Rezepte aus dem Buch „Kochspaß mit Mäuserich Finn“ ans Herz legen. Die haben ihm seine Menschenfreunde verraten, und bestimmt schmecken sie Ihnen und Ihren Kindern oder Enkelkindern auch. Und sie sind nicht schwer nachzukochen. Also viel Spaß beim Ausprobieren.

 Ideen für Weihnachtspräsente (Kummer, 26.11.2023)
Sind Sie noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken? Sollte es so sein, hier einige Buchtipps. Sie wissen ja, Bücher haben ihren eigenen Charme und sind immer ein tolles Präsent.
In dem Sinne schon einmal besinnliche Weihnachtsfeiertage und gute Wünsche für ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2024.

Die Abenteuer des kleinen Finn – eine spannende Mäusegeschichte für die ganz Familie
Der kleine Mäuserich Finn führt eigentlich ein recht beschauliches Leben in einem Ga ...

 Desert Air 2023: Gemeinsame Übung der deutschen und der jordanischen Luftwaffe in Jordanien erfolgreich beendet - deutsche Eurofighter im erfolgreichen Zusammenwirken mit jordanischen F-16 Kampfflugzeugen! (Deutsche-Politik-News, 04.11.2023)
Nach gut drei Wochen wurde die Übung "Desert Air 2023" in Jordanien Anfang November 2023 beendet.

Die deutsche Beteiligung bestand aus sechs Eurofighter Kampfflugzeugen vom Taktischen Luftwaffengeschwader 73 "Steinhoff" aus Laage/Mecklenburg-Vorpommern und insgesamt 80 Soldatinnen und Soldaten.

Bei der seit längerer Zeit geplanten Übung wurde ein fiktives Szenario genutzt. Mit der Royal Jordanian Air Force (RJAF) fanden mehrmals täglich Übungsflüge statt, um Luft-Lu ...

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:



Waffenlieferungen oder Verhandlungen? Nein - Waffenlieferungen und Verhandlungen!

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Deutsche-Politik-News.de Spende

Spende für Deutsche-Politik-News.de und weitere Webprojekte von Dr. Harald Hildebrandt

Spende für Deutsche-Politik-News.de und weitere Webprojekte von Dr. Harald Hildebrandt

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! 

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung
Geschenk-Rätsel und Geschenk-Sudoku

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik News
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Deutsche Politik News:
Frankreich: Präsident Emmanuel Macron muss versöhnen - die sechstgrößte Volkswirtschaft der Welt macht mit Bildern brennender Barrikaden und marodierender Horden Schlagzeilen!


Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung







Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2023 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keine Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder sonstige Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur - Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies!

Waffenlieferungen oder Verhandlungen? Nein - Waffenlieferungen und Verhandlungen!