News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News & Infos zu EU (Europäische Union) / Europa! Europa / EU News & Infos zu Großbritannien ! GB News & Infos zu Frankreich ! Frankreich News & Infos zu Russland ! Russland News zur Ukraine ! Ukraine News & Infos zu den USA ! USA News & Infos zu China ! China News & Infos zu Korea ! Korea News & Infos zum Iran ! Iran Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell Informativ Unabhängig: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Schlagzeilen, News, Hintergründe & Fakten - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden/Einloggen  DPN-Aktuell DPN-Exklusiv Kolumne Fakten Themen Skandale Top-News Neueste Videos

Deutsche-Politik-News.de | SPD-Parteivorstand Willy-Brandt-Haus Berlin 2012

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

Die zu beantwortende Frage ist, für wen die SPD heute überhaupt noch Politik macht:
 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Die Zukunft der SPD: Die SPD muss zurück zu ihren Wurzeln - sich wieder als das verstehen, was sie einmal war: als Arbeiterpartei, Angestellte eingeschlossen!

Veröffentlicht am Dienstag, dem 16. Oktober 2018 @ 15:01:40 auf Deutsche-Politik-News.de

(1.905 Leser, 1 Kommentar, 57 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 5,00)



Deutsche-Politik-News.de |
Zur Zukunft der SPD:

Bielefeld (ots) - Es ist nicht schön, Andrea Nahles dabei zuzusehen, wie sie den Absturz der SPD erklärt und dabei versucht, die Nerven zu behalten. Zumindest noch bis zum 28. Oktober, wenn in Hessen gewählt wird und ihrer Partei die nächste Pleite droht.

Insgeheim muss die SPD-Chefin ja schon beinahe hoffen, dass es im Wiesbadener Landtag wieder für Schwarz-Grün reicht - und wenn nicht, dass ein Jamaika-Bündnis aus CDU, Grünen und FDP zustande kommt.

Denn sollte Hessen nur von einer Großen Koalition regiert werden können, wäre das in der SPD - besser gesagt: bei den derzeitigen Meinungsführern - nicht vermittelbar und wahrscheinlich auch nicht schmerzlos durchzusetzen.

Nun war es in der langen Geschichte der deutschen Sozialdemokratie noch nie so, dass einer oder eine das Sagen hat und die Partei bedingungslos folgt. Gerade das, diese gewisse Skepsis auch gegenüber dem eigenen Führungspersonal macht die SPD aus. Und in manchen Phasen der Zeitgeschichte schadet ihr das auch.

In solch einer Phase befindet sich die SPD jetzt wieder. Andrea Nahles hatte sich in der Causa Maaßen bereits verzockt und musste sich von Angela Merkel und Horst Seehofer retten lassen. Sonst gäbe es diese Bundesregierung und diese SPD-Vorsitzende nicht mehr. In dieser Position der Schwäche ist es nicht einfach, um die Existenz der Partei und den eigenen Status zu kämpfen - und dabei auch noch Sachpolitik zu machen.

Aber für wen macht die SPD heute überhaupt Politik? Sie hat mit der CDU-Kanzlerin nicht nur den Mindestlohn eingeführt, sondern noch mehr Versprechen aus ihren Wahlprogrammen umgesetzt. Wer es gut mit der SPD meint, der hält sie für das Opfer ihres eigenen Erfolgs: Diese Partei hat alles erreicht und wird nicht mehr gebraucht. Das kann natürlich nicht ernst gemeint sein.

Wenn die SPD im Bund und in einigen Ländern auf die Beine kommen will, muss sie sich wieder als das verstehen, was sie einmal war: als Arbeiterpartei, Angestellte eingeschlossen. Niedriglohnsektor, Leiharbeit, prekäre Beschäftigung, Zeitverträge - es gibt genug zu tun für eine Arbeiterpartei. Erst recht vor dem Hintergrund der Digitalisierung und den Folgen für die Gesellschaft.

In absehbarer Zeit wird die Digitalisierung tausende Jobs zerstören. Da wird als Korrektiv eine Partei gebraucht, die erkennt, dass selbstfahrende Taxis und Busse keine Errungenschaft sind, sondern eine Bedrohung - weil eben relativ einfache Tätigkeiten für viele Leute mit geringerer Bildung wegfallen.

Und wer glaubt, dass der Taxifahrer sich nebenberuflich zum Software-Entwickler für Uber oder andere Internetkonzerne aus dem Silicon Valley ausbilden lässt, der hat die Welt nicht verstanden.

Die SPD muss zurück zu ihren Wurzeln. Und zu diesen Wurzeln gehören nicht unbedingt Identitätspolitik für alle möglichen Minderheiten und grenzenlose Zuwanderung in den deutschen Sozialstaat. Hier liegt vielleicht das größte Dilemma: Es gibt in der Migrationspolitik keinen klaren Kurs, dafür aber eine gespaltene Wählerschaft, die ihr Kreuz bei den Grünen, der AfD oder gar nicht mehr macht.

Ganz generell scheint es so, als wäre die jüngere Generation der SPD bei den Grünen besser aufgehoben. Ob beim Bundesparteitag oder bei der Regionalkonferenz in OWL: Hier führt in der Regel der Nachwuchs politisch korrekt das Wort und vertritt ideologische Positionen, die in der politischen Alltagspraxis nicht konsensfähig sind. Gesicht dieser Entwicklung ist Kevin Kühnert.

Der Bundesvorsitzende der Jusos gilt manchen als Hoffnung. Wenn Kevin Kühnert, ein junger Mann ohne Mandat, die Zukunft der SPD sein soll, dann hat die SPD keine Zukunft.

Pressekontakt:

Westfalen-Blatt
Chef vom Dienst Nachrichten
Andreas Kolesch
Telefon: 0521 - 585261

Original-Content von: Westfalen-Blatt, übermittelt durch news aktuell

(Eine Themenseite "SPD" gibt es hier.)

(Parteien-News zur "SPD" sind hier nachzulesen.)

spiegeltv / Analyse zur SPD nach der Bayern-Wahl: "Es herrschte eine gespenstische Atmosphäre"
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 15.10.2018):

Zitat: "Schon wieder musste die SPD eine herbe Niederlage bei einer Landtagswahl einstecken.

SPIEGEL ONLINE-Redakteur Christian Teevs über die Stimmung in - und Stimmen aus der Partei."




Bayerischer Rundfunk / Renate Schmidt zum SPD-Ergebnis: "Zutiefst enttäuscht und frustriert"
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 15.10.2018):

Zitat: "Die ehemalige Bundesfamilienministerin Renate Schmidt (SPD) hat das Abschneiden ihrer Partei bei der bayerischen Landtagswahl als "schändliches Ergebnis" bezeichnet.

Auch Günther Beckstein, der ehemalige bayerische Ministerpräsident, ist mit dem CSU-Ergebnis nicht zufrieden."




RT Deutsch / Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter zur Schlappe seiner SPD
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 14.10.2018):

Zitat: "Kurz nach der Wahlschlappe der SPD bei der Landtagswahl in Bayern sprach Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) über einen schwarzen Tag für die Partei. Schuldzuweisungen richtete er auch nach Berlin an die Bundes-Partei. "




WELT / SPD-GENERAL KLINGBEIL: "Die SPD muss mutiger werden"
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 15.10.2018):

Zitat: "Die SPD ist in Bayern nur noch fünfstärkste Kraft.

Den Absturz in Bayern gilt es zu analysieren.

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil sieht auch die Große Koalition in der Verantwortung."




phoenix / Statement von Andrea Nahles zur Fraktionssitzung der SPD am 16.10.18
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 16.10.2018):

Zitat: "Statement von Andrea Nahles (Fraktionsvorsitzende, SPD) zur Fraktionssitzung der SPD."




Artikel zitiert aus https://www.presseportal.de/pm/66306/4088825, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes ("eingebettes") Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!


Zur Zukunft der SPD:

Bielefeld (ots) - Es ist nicht schön, Andrea Nahles dabei zuzusehen, wie sie den Absturz der SPD erklärt und dabei versucht, die Nerven zu behalten. Zumindest noch bis zum 28. Oktober, wenn in Hessen gewählt wird und ihrer Partei die nächste Pleite droht.

Insgeheim muss die SPD-Chefin ja schon beinahe hoffen, dass es im Wiesbadener Landtag wieder für Schwarz-Grün reicht - und wenn nicht, dass ein Jamaika-Bündnis aus CDU, Grünen und FDP zustande kommt.

Denn sollte Hessen nur von einer Großen Koalition regiert werden können, wäre das in der SPD - besser gesagt: bei den derzeitigen Meinungsführern - nicht vermittelbar und wahrscheinlich auch nicht schmerzlos durchzusetzen.

Nun war es in der langen Geschichte der deutschen Sozialdemokratie noch nie so, dass einer oder eine das Sagen hat und die Partei bedingungslos folgt. Gerade das, diese gewisse Skepsis auch gegenüber dem eigenen Führungspersonal macht die SPD aus. Und in manchen Phasen der Zeitgeschichte schadet ihr das auch.

In solch einer Phase befindet sich die SPD jetzt wieder. Andrea Nahles hatte sich in der Causa Maaßen bereits verzockt und musste sich von Angela Merkel und Horst Seehofer retten lassen. Sonst gäbe es diese Bundesregierung und diese SPD-Vorsitzende nicht mehr. In dieser Position der Schwäche ist es nicht einfach, um die Existenz der Partei und den eigenen Status zu kämpfen - und dabei auch noch Sachpolitik zu machen.

Aber für wen macht die SPD heute überhaupt Politik? Sie hat mit der CDU-Kanzlerin nicht nur den Mindestlohn eingeführt, sondern noch mehr Versprechen aus ihren Wahlprogrammen umgesetzt. Wer es gut mit der SPD meint, der hält sie für das Opfer ihres eigenen Erfolgs: Diese Partei hat alles erreicht und wird nicht mehr gebraucht. Das kann natürlich nicht ernst gemeint sein.

Wenn die SPD im Bund und in einigen Ländern auf die Beine kommen will, muss sie sich wieder als das verstehen, was sie einmal war: als Arbeiterpartei, Angestellte eingeschlossen. Niedriglohnsektor, Leiharbeit, prekäre Beschäftigung, Zeitverträge - es gibt genug zu tun für eine Arbeiterpartei. Erst recht vor dem Hintergrund der Digitalisierung und den Folgen für die Gesellschaft.

In absehbarer Zeit wird die Digitalisierung tausende Jobs zerstören. Da wird als Korrektiv eine Partei gebraucht, die erkennt, dass selbstfahrende Taxis und Busse keine Errungenschaft sind, sondern eine Bedrohung - weil eben relativ einfache Tätigkeiten für viele Leute mit geringerer Bildung wegfallen.

Und wer glaubt, dass der Taxifahrer sich nebenberuflich zum Software-Entwickler für Uber oder andere Internetkonzerne aus dem Silicon Valley ausbilden lässt, der hat die Welt nicht verstanden.

Die SPD muss zurück zu ihren Wurzeln. Und zu diesen Wurzeln gehören nicht unbedingt Identitätspolitik für alle möglichen Minderheiten und grenzenlose Zuwanderung in den deutschen Sozialstaat. Hier liegt vielleicht das größte Dilemma: Es gibt in der Migrationspolitik keinen klaren Kurs, dafür aber eine gespaltene Wählerschaft, die ihr Kreuz bei den Grünen, der AfD oder gar nicht mehr macht.

Ganz generell scheint es so, als wäre die jüngere Generation der SPD bei den Grünen besser aufgehoben. Ob beim Bundesparteitag oder bei der Regionalkonferenz in OWL: Hier führt in der Regel der Nachwuchs politisch korrekt das Wort und vertritt ideologische Positionen, die in der politischen Alltagspraxis nicht konsensfähig sind. Gesicht dieser Entwicklung ist Kevin Kühnert.

Der Bundesvorsitzende der Jusos gilt manchen als Hoffnung. Wenn Kevin Kühnert, ein junger Mann ohne Mandat, die Zukunft der SPD sein soll, dann hat die SPD keine Zukunft.

Pressekontakt:

Westfalen-Blatt
Chef vom Dienst Nachrichten
Andreas Kolesch
Telefon: 0521 - 585261

Original-Content von: Westfalen-Blatt, übermittelt durch news aktuell

(Eine Themenseite "SPD" gibt es hier.)

(Parteien-News zur "SPD" sind hier nachzulesen.)

spiegeltv / Analyse zur SPD nach der Bayern-Wahl: "Es herrschte eine gespenstische Atmosphäre"
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 15.10.2018):

Zitat: "Schon wieder musste die SPD eine herbe Niederlage bei einer Landtagswahl einstecken.

SPIEGEL ONLINE-Redakteur Christian Teevs über die Stimmung in - und Stimmen aus der Partei."




Bayerischer Rundfunk / Renate Schmidt zum SPD-Ergebnis: "Zutiefst enttäuscht und frustriert"
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 15.10.2018):

Zitat: "Die ehemalige Bundesfamilienministerin Renate Schmidt (SPD) hat das Abschneiden ihrer Partei bei der bayerischen Landtagswahl als "schändliches Ergebnis" bezeichnet.

Auch Günther Beckstein, der ehemalige bayerische Ministerpräsident, ist mit dem CSU-Ergebnis nicht zufrieden."




RT Deutsch / Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter zur Schlappe seiner SPD
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 14.10.2018):

Zitat: "Kurz nach der Wahlschlappe der SPD bei der Landtagswahl in Bayern sprach Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) über einen schwarzen Tag für die Partei. Schuldzuweisungen richtete er auch nach Berlin an die Bundes-Partei. "




WELT / SPD-GENERAL KLINGBEIL: "Die SPD muss mutiger werden"
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 15.10.2018):

Zitat: "Die SPD ist in Bayern nur noch fünfstärkste Kraft.

Den Absturz in Bayern gilt es zu analysieren.

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil sieht auch die Große Koalition in der Verantwortung."




phoenix / Statement von Andrea Nahles zur Fraktionssitzung der SPD am 16.10.18
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 16.10.2018):

Zitat: "Statement von Andrea Nahles (Fraktionsvorsitzende, SPD) zur Fraktionssitzung der SPD."




Artikel zitiert aus https://www.presseportal.de/pm/66306/4088825, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes ("eingebettes") Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Artikel-Titel: Top News: Die Zukunft der SPD: Die SPD muss zurück zu ihren Wurzeln - sich wieder als das verstehen, was sie einmal war: als Arbeiterpartei, Angestellte eingeschlossen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PressePortal.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Top News: Die Zukunft der SPD: Die SPD muss zurück zu ihren Wurzeln - sich wieder als das verstehen, was sie einmal war: als Arbeiterpartei, Angestellte eingeschlossen!" | Anmelden oder Einloggen | 1 Kommentar | Diskussion durchsuchen
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden

Die Zukunft der SPD: Die SPD muss zurück zu ihren Wurzeln - sich wieder als das verstehen, was sie einmal war: als Arbeiterpartei, Angestellte eingeschlossen! (Punkte: 1)
Von DaveD am Mittwoch, dem 17. Oktober 2018 @ 16:28:43
(Userinfo | Persönliche Mitteilung an den Kommentator schicken)


Es ist jetzt 13 Jahre her als der Grundstein für den jetzigen Zustand der SPD gelegt wurde, als SPD-Kanzler Schröder und den Grünen HartzIV und die Agenda 2010 beschlossen hat.
Und als die Wähler, die Schröder und Konsorten erst den Sieg ermöglicht hatten, auf die Straße gingen um dagegen zu protestieren da pöbelte die linke Hand von Schröder, Franz Müntefering, wir beugen uns nicht dem Druck der Straße.
Seitdem ging es mit der SPD abwärts!
Und nicht einer der Chefriege kam mal auf die Idee sich dafür bei seinen Wählern zu entschuldigen!
Und als man den Buchhändler aus Würselen zum Kanzlerkandidaten der SPD machte und die Beliebtheitwerte nach oben schossen dachte die Anhänger tatsächlich, jetzt wird alles anders.
Aber auch ein Martin Schulz bat nicht um Entschuldigung und so musste kommen das die SPD weiter an Zustimmung verlor.
Wie gesagt, 13 Jahre ist Frau Merkel an der Macht und die SPD fragt sich warum sie keiner will.
Im medizinisch-neurologischen Bereich sagt man dazu Realitätsverweigerung.
Weiter so und zur nächsten Bundestagswahl kann die SPD froh sein wenn sie die 5 % Hürde schafft.




Diese Web-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Serbien: Russischer Präsident Putin auf Staatsbesuc ...

Serbien: Russischer Präsident Putin auf Staatsbesuc ...
Russland: Außenminister Lawrow rügt die USA wegen R ...

Russland: Außenminister Lawrow rügt die USA wegen R ...
Jonathan Davis: What It Is (Official Music Video) E ...

Jonathan Davis: What It Is (Official Music Video) E ...

Alle Web-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video-Verzeichnis


Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Deutschland-Rosarium-Sangerhausen-2012-12 ...

Berliner-Gaerten-der-Welt-Marzahn-2017-16 ...

Deutschland-Wiesbaden-in-Hessen-2016-1605 ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto - Galerie

Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Saperavi 2018 - Rotwein aus Russland Saperavi ist eine dunkle Rebsorte aus dem Alasani-Tal in der Region Kachetien in Ost-Georgien. Der russische Saperavi 2018 kommt aus Sennoy im Temryuksky District desKrasnodar Kra ... (HildeBL2022, 20.2.2023)

 Wesenitz-Bitter - schmackhafter sächsischer Magenbitter Der Sächsischer Magenbitter Wesenitz-Bitter (33%) ist mild und schmackhaft. Der Wesenitz-Bitter wird seit 1906 nach einem überlieferten Rezept in Dürrröhrsdorf hergestellt.

 Badesalz AntiStress 1300g - Meersalz mit 100% natürlichem ätherischem Rosmarin- & Wacholderöl Das Meersalz verbessert die Hautbeschaffenheit und hat auf den Körper eine positive Wirkung, es versorgt ihn mit notwendigen Makro-und Mikroelementen. Das Badesalz ist reich ... (Bernd-Berlin-13189, 05.5.2021)

 Cerveza Palax – einfach ein gutes Bier Ein Vorteil der Globalisierung ist, du kannst dir Essen und Trinken aus aller Welt zu dir nach Hause kommen lassen. Du warst bei deinem letzten Spanienurlaub von eine bestim ... (Udo van der Ahe, 03.5.2021)

 Greywacke Sauvignon Blanc Marlborough NZL trocken 0,75l Ein trockener Weißwein mit kräftiger gelber Farbe aus Neuseeland, würziger Geschmack mit Fruchtaromen. Er passt sehr gut zu Gerichten mit Meeresfrüchten und zu asiatischen G ... (Heinz-integerBLN, 02.5.2021)

 Doña María Mole Gewürzpaste Diese Paste ist das Topping für ihre Enchiladas. Und wenn sie sich beim Essen fragen, ist da etwa Schokolade drin, richtig, auch die kann man zum Würzen nehmen. B ... (Frederik de Kulm, 24.4.2021)

 Gin Bleu Royal von der Blue Pearl Distillery Es gibt so Tage die einen so richtig runter ziehen. An solchen Tagen sollte man sich ein edles Tröpfchen gönnen. Ich hatte mir neulich einen Gin Bleu Royal von de ... (Raimund Falk, 24.4.2021)

 Kimilho Flocao – brasilianische Maisflocken Ich bin ja großer Fan von italienischer Küche und dazu gehört auch ab und an Polenta. Die wird gewöhnlich aus Maisgries gemacht. Da bekam ich den Tipp ich sollte doch ... (Mira Bellini, 25.4.2021)

 Rohlíky – tschechische Hörnchen So wie tschechische Knödel ein erhöhtes Suchtpotential haben, kann man das Gleiche von diesen Rohlíky behaupten. Für mich als geborener Ossi waren französische Croissants un ... (Frank Zavade, 22.4.2021)

 Pcd Erdnusspaste ohne Zuckerzusatz Jeder der mal asiatisch gekocht hat merkt auf einmal kurz vor dem Servieren, die Sause ist aber arg dünn. Und dann habe ich mir das mal etwas genauer angeschaut, richtig, fast überall ... (Miranda Gebbler, 22.4.2021)

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Auch Vegetarier lieben die Grillsaison (Kummer, 23.06.2024)

Ob Sie es glauben oder nicht, auch Vegetarier lieben die Grillsaison.
Köstliches Grillen ohne Fleisch. Geht das überhaupt, werden Sie sich jetzt fragen. Ja, das geht, wie die Rezepte aus dem Buch „Vegetarisches Grillvergnügen – so einfach geht’s“ zeigen. Und ein leckeres Rezept für ein Grillbrot gibt es noch zusätzlich.

Buchtipp: Vegetarisches Grillvergnügen – so einfach geht´s
Jeder denkt, wenn er das Wort grillen hört, sofort an saftige Steaks, Burger und ...

 Buchtipp Fledermaus Patty und die Kinder (Kummer, 23.06.2024)
Dieses Büchlein entstand bei Workshops an den Schulen OVS Prückelmayrgasse und der Leithabergschule – im Themenbereich Umwelt- und Artenschutz.
Es ist vollgefüllt mit kurzen Geschichten rund um Erlebnisse mit der kleinen Fledermaus Patty. Natürlich haben die kleinen Autoren nicht mit ihrer Fantasie gespart und auch fleissig illustriert.
Von Kindern für Kinder von sieben bis zehn Jahren.

Zum Buch geht es hier:
https://www.karinaverlag.at/p/fledermaus-patty-und- ...

 Kinderbuchideen (Kummer, 23.06.2024)

Kennen Sie die folgenden Kinderbücher? Falls nicht, wird es Zeit. Bestimmt werden auch Ihre Kinder oder Enkelkinder Freude an diesen Werken haben.

Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde
Dieses Buch lädt den Leser mit seinen märchenhaften und lehrreichen Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Feen zu einer Reise in die bunte Welt der Fantasie ein. Mit seinen lustigen Ausmalbildern ist es für Kinder ebenso geeignet wie für all jene, die im Herz ...

 Drehen und Gewinnen: Glücksrad auf Echte-Gewinnspiele.de (PR-Gateway, 22.06.2024)
Gamification: Gewinnspiele sorgen für Unterhaltung und Live-Gewinne

Dörverden, 22.06.2024 - Echte-Gewinnspiele.de, das renommierte Portal für seriöse Gewinnspiele und attraktive Sparangebote, präsentiert stolz sein neuestes Highlight: Das digitale Glücksrad. Ab sofort können Nutzerinnen und Nutzer auf der Website kostenlos ihr Glück versuchen und dabei eine Vielzahl von Preisen gewinnen, darunter Gutscheine, Rabatte, Gratis ...

 Gesunde BARF Hundefutter Alternative im Urlaub auf Reisen (PR-Gateway, 22.06.2024)
Naturalis Trockenbarf zeigt seine Vorteile als Alleinfuttermittel für Hunde besonders im Urlaub auf Reisen

Gesundes BARF Hundefutter auch im Urlaub?



Bei der Auswahl von Hundefutter für den Urlaub ist es wichtig, eine Option zu finden, die eine ausgewogene Ernährung, aber dennoch eine einfache Handhabung ermöglicht. Barfer stehen damit vor dem Problem der Ein ...

 Unterhaltsame Lektüren (Kummer, 22.06.2024)
Hier gibt es einige Buchtipps für Sie. Worauf warten Sie noch? Ran ans Buch.

Lasse-Larsson-Usedom-Kriminalroman / Die Potsdam-Verschwörung
Mit seinem Freund war Nuguse neunzehneinhalb Stunden in einer Boeing 737-800 der Kenya Airways unterwegs gewesen, um Berlin zu erreichen. Es war Glück, dass beide einen Arbeitsplatz in einer Potsdamer Großdruckerei zugesagt bekamen, ohne zuvor vorstellig geworden zu sein. Das verdankten sie Martin Vogelsang, der im Auftrag der HVA in der ...

 Weitere 1.515 Militär-Transportfahrzeuge von der Rheinmetall MAN Military Vehicle GmbH für die Bundeswehr - die Lieferung aller Fahrzeuge soll bereits im November 2024 abgeschlossen sein! (Deutsche-Politik-News, 21.06.2024)
Das Beschaffungsamt der Bundeswehr beauftragte ... die Produktion und Lieferung weiterer 1.515 militärischer Wechselladersysteme (WLS) bei der Firma Rheinmetall MAN Military Vehicle GmbH.

265 dieser Fahrzeuge werden mit einer geschützten Kabine bestellt. Der erneute Abruf der LKW erfolgt aus einem im Juni 2020 geschlossenen Rahmenvertrag und ermöglicht eine Auslieferung erster Fahrzeuge noch in diesem Monat.

Außerdem erhält die Truppe 500 Wechselladerpritschen und 5 ...

 Digitaler Vertrieb für Freelancer u mittlere Unternehmen (PR-Gateway, 21.06.2024)
Digitaler Vertrieb für Freelancer und kleine bis mittlere Unternehmen: Neue Möglichkeiten durch moderne Werkzeuge und Coaching-Programme

[Mülheim an der Ruhr] - Freelancer und kleine bis mittelständische Unternehmen (KMU) stehen vor der Herausforderung, ihre Marktchancen in einer zunehmend digitalisierten Welt zu verbessern. Ein neuer Blogbeitrag beleuchtet nun, wie diese Unternehmen durch den Einsatz moderner Tools und maßgeschneiderter Coaching-Programme ihre Vertriebs-, Marketing- ...

 Nach der Flut: Vorsicht vor Ölschäden und Haustürgeschäften (PR-Gateway, 21.06.2024)
R+V-Infocenter: Wenn Öl ausläuft, muss schnell reagiert werden

Wiesbaden, 21. Juni 2024. In den überfluteten Gebieten in Süddeutschland ist vielerorts Heizöl ausgelaufen. Der richtige Umgang mit dem Öl ist entscheidend, um größere Schäden zu vermeiden. Vorsicht gilt außerdem gerade jetzt bei Haustürgeschäften unseriöser Firmen und Handwerker, warnt das Infocenter der R+V Versicherung.



Wenn Wasser im Keller steht, kann der Öltank auftreiben und umkippen - und dabei ...

 Patentierte Keter Outdoor-Innovation: designstarke Falt-Pflanzkübel (PR-Gateway, 21.06.2024)
Spart Platz im Lager und Keller - und zusätzlich Versandkosten

Wolframs-Eschenbach, 21.06. 2024 - Was bringt der Sommer? Keter ( www.keter.com), ein weltweit führender Hersteller von Lifestyle-Kunststoffprodukten für Haus und Garten, hat auf der Gartenmesse spoga + gafa 2024 ein ganzes Feuerwerk an Innovationen für Outdoor-Freunde gezeigt. Eines der Highlight-Produkte, die am meisten beeindruckten: Die neue DecoCoat Pflanzkübel-Reihe. Si ...

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:



Die Zukunft der SPD: Die SPD muss zurück zu ihren Wurzeln - sich wieder als das verstehen, was sie einmal war: als Arbeiterpartei, Angestellte eingeschlossen!

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 57


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Deutsche-Politik-News.de Spende

Spende für Deutsche-Politik-News.de und weitere Webprojekte von Dr. Harald Hildebrandt

Spende für Deutsche-Politik-News.de und weitere Webprojekte von Dr. Harald Hildebrandt

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! 

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung
Geschenk-Rätsel und Geschenk-Sudoku

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik News
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Deutsche Politik News:
Frankreich: Präsident Emmanuel Macron muss versöhnen - die sechstgrößte Volkswirtschaft der Welt macht mit Bildern brennender Barrikaden und marodierender Horden Schlagzeilen!


Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung







Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2024 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keine Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder sonstige Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur - Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies!

Die Zukunft der SPD: Die SPD muss zurück zu ihren Wurzeln - sich wieder als das verstehen, was sie einmal war: als Arbeiterpartei, Angestellte eingeschlossen!