News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News & Infos zu EU (Europäische Union) / Europa! Europa / EU News & Infos zu Großbritannien ! GB News & Infos zu Frankreich ! Frankreich News & Infos zu Russland ! Russland News zur Ukraine ! Ukraine News & Infos zu den USA ! USA News & Infos zu China ! China News & Infos zu Korea ! Korea News & Infos zum Iran ! Iran Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell Informativ Unabhängig: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Schlagzeilen, News, Hintergründe & Fakten - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden/Einloggen  DPN-Aktuell DPN-Exklusiv Kolumne Fakten Themen Skandale Top-News Neueste Videos

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

Ohne angekündigte Verbesserungen beim Bildungs- und Teilhabepaket oder zur Pflege:
 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes, übt deutliche Kritik am Sondierungsergebnis: \'\'Nicht mehr als ein konservatives \'Weiter so\'\'\'!

Veröffentlicht am Samstag, dem 13. Januar 2018 @ 08:01:04 auf Deutsche-Politik-News.de

(2.389 Leser, 0 Kommentare, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)



Deutsche-Politik-News.de |
Zum Sondierungsergebnis:

Berlin (ots) - Als sozialpolitisch unambitioniert und flüchtlingspolitisch inakzeptabel bewertet der Paritätische Wohlfahrtsverband die Ergebnisse der Sondierungen zwischen Union und SPD.

Viele wichtige Themen würden zwar angesprochen, seien aber genau wie im letzten Koalitionsvertrag der Großen Koalition entweder nur unter Finanzierungsvorbehalt oder von vorneherein unterfinanziert.

Das Versprechen der Verhandlungspartner, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken, werde nicht eingelöst, vielmehr sei zu erwarten, dass sich die Spaltung durch die skizzierten Maßnahmen noch verschärfe.

"Das Sondierungsergebnis verspricht nicht mehr als ein konservatives Weiter so. Wirklich Neues lässt sich nicht erkennen. Es gibt keine großen Würfe, weder bei der Bekämpfung der Kinderarmut, noch bei der Rente", so Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands.

So gebe es zwar beispielsweise leichte Nachbesserungen und einen neuen Namen für die Grundrente, die bereits im letzten Koalitionsvertrag stand.

Keine der vorgeschlagenen Renten-Maßnahmen sei jedoch geeignet, Altersarmut wirksam zu vermeiden und bekämpfen. Viele gute Themen - vom BAföG, neuen Angeboten für Arbeitslose bis zum Wohngeld - würden angesprochen, blieben jedoch wie schon beim letzten Koalitionsvertrag unverbindlich.

Angekündigte Verbesserungen bei dem Bildungs- und Teilhabepaket oder zu der Pflege finden sich im Finanzierungsplan nicht wieder. "Es gibt zu viele ungedeckte Schecks."

"Das Hauptmanko ist und bleibt die Unterfinanzierung all dessen, was nötig wäre", bilanziert Schneider.

"Wenn Union und SPD weder Beiträge noch Steuern erhöhen wollen, wird es keinen Spielraum für große Würfe geben. Wenn eine neue Große Koalition weiter darauf verzichtet sehr große Einkommen, Vermögen und Erbschaften endlich stärker als bisher zur solidarischen Finanzierung unseres Gemeinwesens heranzuziehen, bleibt das Sondierungspapier zum größten Teil heiße Luft."

Scharf kritisiert der Paritätische insbesondere die Kompromisse zur Flüchtlingspolitik.

"Die doppelte Obergrenze beim Familiennachzug ist unter humanitären Gesichtspunkten völlig inakzeptabel genau wie die geplanten Sammellager für Asylbewerber und die massive Ausweitung der vermeintlich sicheren Herkunftsländer. Es geht hier ganz faktisch um die Exklusion geflüchteter Menschen. Wesentliche für den gesellschaftlichen Zusammenhalt notwendige Prinzipien wie Solidarität oder auch humanitäre Hinwendung werden mit diesen Plänen schleichend aufgegeben", so Schneider.

Pressekontakt:

Gwendolyn Stilling,Tel.030/24636305,eMail: pr@paritaet.org

Original-Content von: Paritätischer Wohlfahrtsverband, übermittelt durch news aktuell

Bremer Sozialdemokraten blicken skeptisch auf GroKo-Sondierung
(Youtube-Video, buten un binnen, Standard-YouTube-Lizenz, 12.01.2018):

Zitat: "Beim Neujahrsempfang der Bremer SPD in der Union-Brauerei haben wir Parteimitglieder nach einer ersten Einschätzung zum Sondierungsergebnis in Berlin gefragt.

Die Umfrage ist nicht repräsentativ, es überwog deutlich die Skepsis gegenüber dem Ergebnis."




Reaktionen der Linken zum Abschluss der Sondierungen am 12.01.18
(Youtube-Video, phoenix, Standard-YouTube-Lizenz, 12.01.2018):

Zitat: "Reaktionen von Dietmar Bartsch (Fraktionsvorsitzender, Die Linke) und Bernd Riexinger (Parteivorsitzender, Die Linke) zum Abschluss der Sondierungen."




Artikel zitiert aus https://www.presseportal.de/pm/53407/3838089, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes ("eingebettes") Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!


Zum Sondierungsergebnis:

Berlin (ots) - Als sozialpolitisch unambitioniert und flüchtlingspolitisch inakzeptabel bewertet der Paritätische Wohlfahrtsverband die Ergebnisse der Sondierungen zwischen Union und SPD.

Viele wichtige Themen würden zwar angesprochen, seien aber genau wie im letzten Koalitionsvertrag der Großen Koalition entweder nur unter Finanzierungsvorbehalt oder von vorneherein unterfinanziert.

Das Versprechen der Verhandlungspartner, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken, werde nicht eingelöst, vielmehr sei zu erwarten, dass sich die Spaltung durch die skizzierten Maßnahmen noch verschärfe.

"Das Sondierungsergebnis verspricht nicht mehr als ein konservatives Weiter so. Wirklich Neues lässt sich nicht erkennen. Es gibt keine großen Würfe, weder bei der Bekämpfung der Kinderarmut, noch bei der Rente", so Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands.

So gebe es zwar beispielsweise leichte Nachbesserungen und einen neuen Namen für die Grundrente, die bereits im letzten Koalitionsvertrag stand.

Keine der vorgeschlagenen Renten-Maßnahmen sei jedoch geeignet, Altersarmut wirksam zu vermeiden und bekämpfen. Viele gute Themen - vom BAföG, neuen Angeboten für Arbeitslose bis zum Wohngeld - würden angesprochen, blieben jedoch wie schon beim letzten Koalitionsvertrag unverbindlich.

Angekündigte Verbesserungen bei dem Bildungs- und Teilhabepaket oder zu der Pflege finden sich im Finanzierungsplan nicht wieder. "Es gibt zu viele ungedeckte Schecks."

"Das Hauptmanko ist und bleibt die Unterfinanzierung all dessen, was nötig wäre", bilanziert Schneider.

"Wenn Union und SPD weder Beiträge noch Steuern erhöhen wollen, wird es keinen Spielraum für große Würfe geben. Wenn eine neue Große Koalition weiter darauf verzichtet sehr große Einkommen, Vermögen und Erbschaften endlich stärker als bisher zur solidarischen Finanzierung unseres Gemeinwesens heranzuziehen, bleibt das Sondierungspapier zum größten Teil heiße Luft."

Scharf kritisiert der Paritätische insbesondere die Kompromisse zur Flüchtlingspolitik.

"Die doppelte Obergrenze beim Familiennachzug ist unter humanitären Gesichtspunkten völlig inakzeptabel genau wie die geplanten Sammellager für Asylbewerber und die massive Ausweitung der vermeintlich sicheren Herkunftsländer. Es geht hier ganz faktisch um die Exklusion geflüchteter Menschen. Wesentliche für den gesellschaftlichen Zusammenhalt notwendige Prinzipien wie Solidarität oder auch humanitäre Hinwendung werden mit diesen Plänen schleichend aufgegeben", so Schneider.

Pressekontakt:

Gwendolyn Stilling,Tel.030/24636305,eMail: pr@paritaet.org

Original-Content von: Paritätischer Wohlfahrtsverband, übermittelt durch news aktuell

Bremer Sozialdemokraten blicken skeptisch auf GroKo-Sondierung
(Youtube-Video, buten un binnen, Standard-YouTube-Lizenz, 12.01.2018):

Zitat: "Beim Neujahrsempfang der Bremer SPD in der Union-Brauerei haben wir Parteimitglieder nach einer ersten Einschätzung zum Sondierungsergebnis in Berlin gefragt.

Die Umfrage ist nicht repräsentativ, es überwog deutlich die Skepsis gegenüber dem Ergebnis."




Reaktionen der Linken zum Abschluss der Sondierungen am 12.01.18
(Youtube-Video, phoenix, Standard-YouTube-Lizenz, 12.01.2018):

Zitat: "Reaktionen von Dietmar Bartsch (Fraktionsvorsitzender, Die Linke) und Bernd Riexinger (Parteivorsitzender, Die Linke) zum Abschluss der Sondierungen."




Artikel zitiert aus https://www.presseportal.de/pm/53407/3838089, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes ("eingebettes") Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Artikel-Titel: Top News: Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes, übt deutliche Kritik am Sondierungsergebnis: \'\'Nicht mehr als ein konservatives \'Weiter so\'\'\'!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PressePortal.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Top News: Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes, übt deutliche Kritik am Sondierungsergebnis: \'\'Nicht mehr als ein konservatives \'Weiter so\'\'\'!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden


Diese Web-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Explosionsgefahr: Wieder Waldbrand in Brandenburg

Explosionsgefahr: Wieder Waldbrand in Brandenburg
Innenminister Seehofer nach Treffen mit Sicherheits ...

Innenminister Seehofer nach Treffen mit Sicherheits ...
Pressekonferenz zu den Freibad-Tumulten mit Düsseld ...

Pressekonferenz zu den Freibad-Tumulten mit Düsseld ...

Alle Web-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video-Verzeichnis


Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

57-Biennale-Venedig-2017-Giardini-Pavillo ...

Deutschland-Potsdam-Brandenburg-2015-1510 ...

Hamburg-Park-Planten-un-Blomen-Wasserlich ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto - Galerie


Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Rotwein Femar Roma Rosso DOC Der Femar Roma Rosso DOC (0,75L) von Femar Vini Sr, IT-Monte Porzio Catone, Roma, ist einer der besten Rotweine, den man zu seinem Preis bekommt - kaum zu toppen! (Weitere Testberichte zu Le ... (Peter, 07.4.2024)

 REEVA Instant-Nudelgericht RIND GESCHMACK Reeva Instant Nudeln mit BBQ-Rindfleischgeschmack (60g): In nur 5 Minuten fertig – mit 300 ml heißem Wasser übergießen, 5 Minuten ziehen lassen und umrühren. Solide kleine Mahlzeit ... (xyz_101, 04.4.2024)

 Saperavi 2018 - Rotwein aus Russland Saperavi ist eine dunkle Rebsorte aus dem Alasani-Tal in der Region Kachetien in Ost-Georgien. Der russische Saperavi 2018 kommt aus Sennoy im Temryuksky District desKrasnodar Kra ... (HildeBL2022, 20.2.2023)

 Japanische Nudelsuppe Ramen von OYAKATA (Sojasoße) Hier in der Variante mit dem Geschmack von Sojasoße und einer Gemüsemischung aus Schnittlauch, Mais, Karotten und Lauch. Mir hat sie nicht zugesagt - ich fand sie geschmacksarm. ( ... (KlausFPM, 20.2.2023)

 Wesenitz-Bitter - schmackhafter sächsischer Magenbitter Der Sächsischer Magenbitter Wesenitz-Bitter (33%) ist mild und schmackhaft. Der Wesenitz-Bitter wird seit 1906 nach einem überlieferten Rezept in Dürrröhrsdorf hergestellt.

 Maggi - Magic Asia - Noodle Cup Chikcen Taste with Black Pepper & Chili Maggi - Magic Asia - Noodle Cup Chikcen Taste with Black Pepper & Chili ist ein einfach und schnell zubereiteter Nudel-Snack. Wenn es mal schnell gehen soll, durchaus schmackhaft ... (Harald, 16.3.2022)

 Badesalz AntiStress 1300g - Meersalz mit 100% natürlichem ätherischem Rosmarin- & Wacholderöl Das Meersalz verbessert die Hautbeschaffenheit und hat auf den Körper eine positive Wirkung, es versorgt ihn mit notwendigen Makro-und Mikroelementen. Das Badesalz ist reich ... (Bernd-Berlin-13189, 05.5.2021)

 Lamm-Hüfte tiefgefroren aus Neuseeland (Metro) Lamm-Hüfte tiefgefroren aus Neuseeland von der Metro 4 Stück á 175 g Stücke, ohne Fettdeckel, ohne Knochen, aeinzeln vak.-verpackt ca. 700 g Qualität und Geschmac ... (Petra-38-Berlin, 05.5.2021)

 Cerveza Palax – einfach ein gutes Bier Ein Vorteil der Globalisierung ist, du kannst dir Essen und Trinken aus aller Welt zu dir nach Hause kommen lassen. Du warst bei deinem letzten Spanienurlaub von eine bestim ... (Udo van der Ahe, 03.5.2021)

 Greywacke Sauvignon Blanc Marlborough NZL trocken 0,75l Ein trockener Weißwein mit kräftiger gelber Farbe aus Neuseeland, würziger Geschmack mit Fruchtaromen. Er passt sehr gut zu Gerichten mit Meeresfrüchten und zu asiatischen G ... (Heinz-integerBLN, 02.5.2021)

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 SAXA KUNST EDITION - FUßBALL LEGENDEN - EM 2024 (PR-Gateway, 07.06.2024)
Gut gerüstet in die Fußball Europameisterschaft 2024

Exklusive Kunstserie von SAXA zur Fußball-Europameisterschaft 2024: Ein Tribut an die Legenden Franz Beckenbauer, Jürgen Klopp und Fritz Walter



Dresden, den 7. Juni 2024 - Pünktlich zur Fußball-Europameisterschaft 2024 präsentiert der renommierte Künstler SAXA seine neueste Serie, die drei der größten Legenden des deutschen Fußballs ehrt:  20 Prozent mehr Umsatz: TASCHEN Verlag hebt Onlinehandel mit Makaira auf neues Level (PR-Gateway, 03.06.2024)
Frontend-Lösung vereinfacht Prozesse und verbessert User Experience

Krefeld, 3. Juni 2024 - Ein positives Kundenerlebnis ist essenziell für den Erfolg eines Onlineshops. Der TASCHEN Verlag hat daher sein monolithisches IT-System abgelöst - u. a. durch die moderne "E-Commerce-Marketing-Suite" von Makaira, ein Unternehmen der ECOMMERCE ONE. Der Onlineshop des Verlags wurde grundlegend modernisiert und der verworrene "Spaghetti-Code" der Systemlandschaft wich einer effizienten und flexib ...

 iTAC und Partner sind Enabler für die Batteriefabrik der Zukunft (PR-Gateway, 29.05.2024)
Leuchtturmbeispiel: Gesamte Anlagen- und Digitalisierungstechnik für die Produktion von Fahrzeugbatterien aus europäischer Hand

Montabaur, 29. Mai 2024 - In Europa gab es keinen Anbieter, der die komplette Anlagentechnik für die Produktion von Fahrzeugbatterien aus einer Hand lieferte. Das haben Dürr, iTAC und weitere Partner geändert. Sie bieten Herstellern von Lithium-Ionen-Batterien die Produktions- und Digitalisierungstechnik aus einer Hand an - über die gesamte Wertschöpfungskett ...

 DUALIS und Center Integrated Business Applications setzen Forschungsprojekt um (PR-Gateway, 27.05.2024)
Gemeinsame Gestaltung einer integrierten IT-Systemlandschaft

Dresden, 27. Mai 2024 - Die DUALIS GmbH IT Solution ( www.dualis-it.de) ist jetzt offizielles Mitglied im Center Integrated Business Applications (CIBA). Ziel ist es, gemeinsam zukunftsfähige IT-Systemlandschaften zu entwickeln und es produzierenden Unternehmen zu ermöglichen, ihre Wertschöpfung nachhaltig zu steigern. DUALIS bringt dazu Expertise auf den Gebieten Advanced P ...

 Mit Transparenz gegen Verluste und Schwund (PR-Gateway, 23.05.2024)
Mit Strategien zur Kostenoptimierung richten sich Einzelhändler wie Lowes Foods, Belk und Vera Bradley im Einzelhandel für die Zukunft aus. Dabei spielt Loss Prevention eine immer größere Rolle, um Inventurdifferenzen zu reduzieren.

Der Lagerbestand stellt Unternehmen im Einzelhandel vor große Herausforderungen: So geben 82 % der Einzelhändler in der aktuellen 16. Jährlichen globalen Kundenstudie von Zeb ...

 
\'\'Warum ist der EU-Wahlkampf so langweilig?\'\' (PR-Gateway, 23.05.2024)
Neue WSM-Spitze kritisiert lasches Engagement der Politiker
Flatken: "Wie wollen sie so eine Industriepolitik erreichen, die deutschen Unternehmen hilft?"
Von der Crone: "Wir brauchen eine EU-Agenda, die die Wettbewerbsfähigkeit fördert."

Düsseldorf/Hagen, 23. Mai 2024. Neue Spitze für den Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung (WSM): Ulrich Flatken, bisher Vizepräsident, ist Nachfolger von Hubert Schmidt. Die Vize-Position übernimmt Christian von der Crone. Die be ...

 abresa erlangt ECOVadis Zertifikat in Bronze (PR-Gateway, 21.05.2024)


Schwalbach, 21.05.2024 "Für uns ist das Thema Nachhaltigkeit sehr wichtig", beginnt Günter Nikles, Geschäftsführer der abresa GmbH. Natürlich fragen die Kunden immer stärker nach werthaltigen Zertifikaten aus dem Bereich Nachhaltigkeit. Das ist für abresa nur die eine Seite der Medaille. "Für uns ist Nachhaltigkeit im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit weit mehr als nur ein Lippenbekenntnis oder ein Marketingaspekt", betont Nikles. Fairness, Sicherheit, Flexibilität, Zuverlässigkeit s ...

 Smart Electronic Factory e.V. und ai-omatic solutions treiben KI in Fabriken voran (PR-Gateway, 21.05.2024)
Künstliche Intelligenz für den deutschen Mittelstand zugänglich machen

Limburg a.d. Lahn, 21. Mai 2024 - In vielen Fabriken kommt es regelmäßig zu ungeplanten Ausfällen von einzelnen Maschinenkomponenten, die komplette Anlagen und Produktionen stilllegen können. Der KI-basierte Wartungsassistent von ai-omatic solutions ( www.ai-omatic.com) erkennt in Echtzeit den Zustand von Maschinen und Abweichungen vom Normalzustand, sodass potenz ...

 Embro weiht neue Produktionsstätte in Falkenstein ein (PR-Gateway, 17.05.2024)


Schkeuditz/Auerbach, 17. Mai 2024. Die technische Stickerei Embro hat ihre neue Produktionsstätte in Falkenstein/Vogtland offiziell eröffnet. Im Beisein von Thomas Hennig, Landrat des Vogtlandkreises, von Marco Siegemund, Bürgermeister von Falkenstein, und des Landtagsabgeordneten Sören Voigt wurde die Fertigstellung des neuen Gebäudes gefeiert. Auf Einladung des Bauherrn und Embro-Geschäftsführers Markus Flechsing waren zudem die Mitarbeitenden mit ihren Familien, Vertreter der am P ...

 ELESTA baut Bestückung im Sensorbereich mit FUJI aus (PR-Gateway, 14.05.2024)
Steigender Bedarf an Sicherheitssensorik bedingt Aufstockung der Bestückungskapazitäten

Kelsterbach, 14. Mai 2024 - Die ELESTA GmbH, ein Unternehmen der PILZ Gruppe, hat seine Bestückungskapazität mit Maschinen von FUJI erweitert. Treiber sind wachsender Bedarf und steigende Komplexität im Sensorbereich. ELESTA entwickelt und produziert Sensoren für die industrielle Automation, im Bereich der funktionalen Sicherheit. Um die hohen Anforderungen der Produkte zu gewährleisten, erweitert ...

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:



Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes, übt deutliche Kritik am Sondierungsergebnis: \'\'Nicht mehr als ein konservatives \'Weiter so\'\'\'!

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Deutsche-Politik-News.de Spende

Spende für Deutsche-Politik-News.de und weitere Webprojekte von Dr. Harald Hildebrandt

Spende für Deutsche-Politik-News.de und weitere Webprojekte von Dr. Harald Hildebrandt

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! 

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung
Geschenk-Rätsel und Geschenk-Sudoku

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik News
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Deutsche Politik News:
Frankreich: Präsident Emmanuel Macron muss versöhnen - die sechstgrößte Volkswirtschaft der Welt macht mit Bildern brennender Barrikaden und marodierender Horden Schlagzeilen!


Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung







Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2024 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keine Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder sonstige Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur - Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies!

Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes, übt deutliche Kritik am Sondierungsergebnis: \'\'Nicht mehr als ein konservatives \'Weiter so\'\'\'!