News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News & Infos zu EU (Europäische Union) / Europa! Europa / EU News & Infos zu Großbritannien ! GB News & Infos zu Frankreich ! Frankreich News & Infos zu Russland ! Russland News zur Ukraine ! Ukraine News & Infos zu den USA ! USA News & Infos zu China ! China News & Infos zu Korea ! Korea News & Infos zum Iran ! Iran Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell Informativ Unabhängig: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Schlagzeilen, News, Hintergründe & Fakten - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden/Einloggen  DPN-Aktuell DPN-Exklusiv Kolumne Fakten Themen Skandale Top-News Neueste Videos

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

Höcke als rechtsextremer, völkischer Demagoge entlarvt:
 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Thomas Oppermann, SPD-Fraktionschef, nennt den Thüringer AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke einen Nazi!

Veröffentlicht am Donnerstag, dem 19. Januar 2017 @ 17:01:59 auf Deutsche-Politik-News.de

(887 Leser, 0 Kommentare, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)



Deutsche-Politik-News.de |
Thomas Oppermann zu Björn Höcke:

Osnabrück (ots) - SPD-Fraktionschef: Ekel und Entsetzen über AfD-Landesvorsitzenden / Protest gegen Aussage über Holocaust-Mahnmal!

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat "fassungslos" auf Äußerungen des Thüringer AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke reagiert, wonach das Berliner Holocaust-Mahnmal ein "Denkmal der Schande" sei.

"Höcke ist ein Nazi. Ich bin froh, dass der allergrößte Teil der Bevölkerung - genau wie ich - mit Ekel und Entsetzen auf diese Aussage reagiert", sagte Oppermann der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstag).

Höcke sei entlarvt als " rechtsextremer, völkischer Demagoge, der weder ein historisches noch ein humanes Verständnis" habe.

Der Thüringer AfD-Chef hatte unter anderem erklärt: "Die Deutschen sind das einzige Volk der Welt, das sich ein Denkmal der Schande in das Herz seiner Hauptstadt gepflanzt hat."

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Björn Höcke - Ein antidemokratischer völkischer Nazi-Verführer?
(Youtube-Video, ZG, Standard-YouTube-Lizenz, 19.01.2017):

"Die AfD ist seit ihrer Spaltung weiter nach rechts gedriftet. Deutlich wird das vor allem am thüringischen Landeschef Höcke: Experten bescheinigen ihm eine dezidiert antidemokratische Weltsicht, die bewusst an die völkische Bewegung der 1930er-Jahre anknüpft."



Björn Höcke (AFD) - Komplette Holocaust-Mahnmal Rede vom 17.01.2017 in Dresden
(Youtube-Video, Mediathek Politk, Standard-YouTube-Lizenz, 18.01.2017):

"Björn Höcke (AFD) - Komplette Holocaust-Mahnmal Rede vom 17.01.2017 in Dresden - KOMPLETT"



AfD-Spitze kritisiert Höcke nach umstrittener Rede zur NS Zeit
(Youtube-Video, Heinz Hammer, Standard-YouTube-Lizenz, 18.01.2017):

"Die AfD-Spitze hat die umstrittene Rede des thüringischen Parteichefs Höcke zur Aufarbeitung der NS-Vergangenheit kritisiert. Höcke werde zur Belastung für die Partei, sagte AfD-Chefin Petry. Höcke selbst sieht sich "bösartig" missverstanden.

Die Äußerungen des thüringischen AfD-Vorsitzenden Björn Höcke zum Holocaust-Gedenken stoßen auf massive Kritik - auch in der eigenen Partei. AfD-Chefin Frauke Petry sagte der Wochenzeitung "Junge Freiheit", Höcke sei mit seinen Alleingängen und ständigen Querschüssen zu einer Belastung für die Partei geworden.

Ähnlich äußerte sich der nordrhein-westfälische AfD-Vorsitzende Marcus Pretzell. In der "Bild"-Zeitung sagte er, Höcke drücke sich zum wiederholten Male sehr missverständlich aus und treibe so "kluge und kritische bürgerliche Wähler" der AfD zurück in das Lager der Nichtwähler.

"Dämliche Bewältigungspolitik"

Anlass für die Kritik war Höckes Auftritt bei einer Veranstaltung der AfD-Jugendorganisation "Junge Alternative" in Dresden. Dort äußerte er sich auch zur Aufarbeitung der NS-Vergangenheit in Deutschland. Höcke forderte eine "erinnerungspolitische Wende um 180 Grad". Die "dämliche Bewältigungspolitik" lähme die Gesellschaft.

Der deutsche Gemütszustand, so Höcke weiter, sei der "eines brutal besiegten Volkes". Anstatt die Jugend "mit den großen Wohltätern, den bekannten, weltbewegenden Philosophen, den Musikern, den genialen Entdeckern und Erfindern" in Berührung zu bringen, werde die deutsche Geschichte "mies und lächerlich" gemacht.

Für Empörung sorgte auch eine weitere Äußerung Höckes: Offenbar mit Blick auf das Holocaust-Mahnmal in Berlin sagte er: "Wir Deutschen sind das einzige Volk der Welt, das sich ein Denkmal der Schande in das Herz seiner Hauptstadt gepflanzt hat."

Höcke selbst weist die Kritik zurück und sieht sich als Opfer "bösartiger und bewusst verleumdender Interpretation". Mit seiner Äußerung habe er den Holocaust, "also den von Deutschen verübten Völkermord an den Juden als Schande für unser Volk bezeichnet". In seiner Rede sei es ihm darum gegangen, zu hinterfragen, wie Deutsche auf ihre Geschichte zurückblickten. "Zweifellos müssen wir uns in unserer Selbstvergewisserung der immensen Schuld bewusst sein. Sie ist ein Teil unserer Geschichte."
"Rede gegen das Volk"

Bei seinem Auftritt in Dresden hatte Höcke auch die Rede des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker im Jahr 1985 anlässlich des 40. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkriegs diskreditiert. Diese sei zwar "rhetorisch wunderbar ausgearbeitet", aber eine "Rede gegen das eigene Volk" gewesen.

Bei dem viel beachteten Auftritt im Bundestag hatte von Weizsäcker den Deutschen die kollektive Verantwortung für die NS-Verbrechen unmissverständlich vor Augen geführt und den 8. Mai 1945 als "Tag der Befreiung" bezeichnet.

Der Auftritt Höckes löste auch in anderen Parteien scharfe Kritik aus. Der SPD-Vorsitzende Gabriel sagte, niemals dürfte die "Demagogie eines Höcke unwidersprochen bleiben". Hier gehe es nicht um irgendeine Provokation, sondern um "unser Selbstverständnis als Deutsche".

Parteivize Ralf Stegner sprach auf Twitter von einer "Hetz-Rede" und forderte: "Null Einfluss für das Neonazipack!" Die Grünen-Vorsitzende Simone Peter nannte die Rede des AfD-Politikers "unsäglich". Die AfD müsse sich unmissverständlich davon distanzieren und sich bei "unseren jüdischen Freundinnen und Freunden entschuldigen".
Linkspartei-Politiker hat Strafanzeige gestellt

Der Linkspartei-Politiker Diether Dehm stellte nach eigenen Angaben Strafanzeige gegen Höcke wegen Volksverhetzung. Dehm begründete seine Klage damit, dass sich Höcke offensichtlich durch die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts ermutigt gefühlt habe, die NPD nicht zu verbieten. "Dafür kann der Appell an die niederträchtigsten Ressentiments im jeweiligen Volk gar nicht reißerisch genug sein, um, wie bei der AfD, den neoliberalen Kern blutig zu kostümieren", kritisierte Dehm in seiner Mitteilung.

Der Bundesvorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, André Schulz, twitterte, die Ausreden des Verfassungsschutzes, die AfD nicht zu beobachten, würden immer schwächer."



Artikel zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/58964/3538545, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!


Thomas Oppermann zu Björn Höcke:

Osnabrück (ots) - SPD-Fraktionschef: Ekel und Entsetzen über AfD-Landesvorsitzenden / Protest gegen Aussage über Holocaust-Mahnmal!

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat "fassungslos" auf Äußerungen des Thüringer AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke reagiert, wonach das Berliner Holocaust-Mahnmal ein "Denkmal der Schande" sei.

"Höcke ist ein Nazi. Ich bin froh, dass der allergrößte Teil der Bevölkerung - genau wie ich - mit Ekel und Entsetzen auf diese Aussage reagiert", sagte Oppermann der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstag).

Höcke sei entlarvt als " rechtsextremer, völkischer Demagoge, der weder ein historisches noch ein humanes Verständnis" habe.

Der Thüringer AfD-Chef hatte unter anderem erklärt: "Die Deutschen sind das einzige Volk der Welt, das sich ein Denkmal der Schande in das Herz seiner Hauptstadt gepflanzt hat."

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Björn Höcke - Ein antidemokratischer völkischer Nazi-Verführer?
(Youtube-Video, ZG, Standard-YouTube-Lizenz, 19.01.2017):

"Die AfD ist seit ihrer Spaltung weiter nach rechts gedriftet. Deutlich wird das vor allem am thüringischen Landeschef Höcke: Experten bescheinigen ihm eine dezidiert antidemokratische Weltsicht, die bewusst an die völkische Bewegung der 1930er-Jahre anknüpft."



Björn Höcke (AFD) - Komplette Holocaust-Mahnmal Rede vom 17.01.2017 in Dresden
(Youtube-Video, Mediathek Politk, Standard-YouTube-Lizenz, 18.01.2017):

"Björn Höcke (AFD) - Komplette Holocaust-Mahnmal Rede vom 17.01.2017 in Dresden - KOMPLETT"



AfD-Spitze kritisiert Höcke nach umstrittener Rede zur NS Zeit
(Youtube-Video, Heinz Hammer, Standard-YouTube-Lizenz, 18.01.2017):

"Die AfD-Spitze hat die umstrittene Rede des thüringischen Parteichefs Höcke zur Aufarbeitung der NS-Vergangenheit kritisiert. Höcke werde zur Belastung für die Partei, sagte AfD-Chefin Petry. Höcke selbst sieht sich "bösartig" missverstanden.

Die Äußerungen des thüringischen AfD-Vorsitzenden Björn Höcke zum Holocaust-Gedenken stoßen auf massive Kritik - auch in der eigenen Partei. AfD-Chefin Frauke Petry sagte der Wochenzeitung "Junge Freiheit", Höcke sei mit seinen Alleingängen und ständigen Querschüssen zu einer Belastung für die Partei geworden.

Ähnlich äußerte sich der nordrhein-westfälische AfD-Vorsitzende Marcus Pretzell. In der "Bild"-Zeitung sagte er, Höcke drücke sich zum wiederholten Male sehr missverständlich aus und treibe so "kluge und kritische bürgerliche Wähler" der AfD zurück in das Lager der Nichtwähler.

"Dämliche Bewältigungspolitik"

Anlass für die Kritik war Höckes Auftritt bei einer Veranstaltung der AfD-Jugendorganisation "Junge Alternative" in Dresden. Dort äußerte er sich auch zur Aufarbeitung der NS-Vergangenheit in Deutschland. Höcke forderte eine "erinnerungspolitische Wende um 180 Grad". Die "dämliche Bewältigungspolitik" lähme die Gesellschaft.

Der deutsche Gemütszustand, so Höcke weiter, sei der "eines brutal besiegten Volkes". Anstatt die Jugend "mit den großen Wohltätern, den bekannten, weltbewegenden Philosophen, den Musikern, den genialen Entdeckern und Erfindern" in Berührung zu bringen, werde die deutsche Geschichte "mies und lächerlich" gemacht.

Für Empörung sorgte auch eine weitere Äußerung Höckes: Offenbar mit Blick auf das Holocaust-Mahnmal in Berlin sagte er: "Wir Deutschen sind das einzige Volk der Welt, das sich ein Denkmal der Schande in das Herz seiner Hauptstadt gepflanzt hat."

Höcke selbst weist die Kritik zurück und sieht sich als Opfer "bösartiger und bewusst verleumdender Interpretation". Mit seiner Äußerung habe er den Holocaust, "also den von Deutschen verübten Völkermord an den Juden als Schande für unser Volk bezeichnet". In seiner Rede sei es ihm darum gegangen, zu hinterfragen, wie Deutsche auf ihre Geschichte zurückblickten. "Zweifellos müssen wir uns in unserer Selbstvergewisserung der immensen Schuld bewusst sein. Sie ist ein Teil unserer Geschichte."
"Rede gegen das Volk"

Bei seinem Auftritt in Dresden hatte Höcke auch die Rede des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker im Jahr 1985 anlässlich des 40. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkriegs diskreditiert. Diese sei zwar "rhetorisch wunderbar ausgearbeitet", aber eine "Rede gegen das eigene Volk" gewesen.

Bei dem viel beachteten Auftritt im Bundestag hatte von Weizsäcker den Deutschen die kollektive Verantwortung für die NS-Verbrechen unmissverständlich vor Augen geführt und den 8. Mai 1945 als "Tag der Befreiung" bezeichnet.

Der Auftritt Höckes löste auch in anderen Parteien scharfe Kritik aus. Der SPD-Vorsitzende Gabriel sagte, niemals dürfte die "Demagogie eines Höcke unwidersprochen bleiben". Hier gehe es nicht um irgendeine Provokation, sondern um "unser Selbstverständnis als Deutsche".

Parteivize Ralf Stegner sprach auf Twitter von einer "Hetz-Rede" und forderte: "Null Einfluss für das Neonazipack!" Die Grünen-Vorsitzende Simone Peter nannte die Rede des AfD-Politikers "unsäglich". Die AfD müsse sich unmissverständlich davon distanzieren und sich bei "unseren jüdischen Freundinnen und Freunden entschuldigen".
Linkspartei-Politiker hat Strafanzeige gestellt

Der Linkspartei-Politiker Diether Dehm stellte nach eigenen Angaben Strafanzeige gegen Höcke wegen Volksverhetzung. Dehm begründete seine Klage damit, dass sich Höcke offensichtlich durch die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts ermutigt gefühlt habe, die NPD nicht zu verbieten. "Dafür kann der Appell an die niederträchtigsten Ressentiments im jeweiligen Volk gar nicht reißerisch genug sein, um, wie bei der AfD, den neoliberalen Kern blutig zu kostümieren", kritisierte Dehm in seiner Mitteilung.

Der Bundesvorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, André Schulz, twitterte, die Ausreden des Verfassungsschutzes, die AfD nicht zu beobachten, würden immer schwächer."



Artikel zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/58964/3538545, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Artikel-Titel: Top News: Thomas Oppermann, SPD-Fraktionschef, nennt den Thüringer AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke einen Nazi!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PressePortal.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Top News: Thomas Oppermann, SPD-Fraktionschef, nennt den Thüringer AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke einen Nazi!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden


Diese Web-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Georgien: 3.000 NATO-Soldaten üben gemeinsame Manöv ...

Georgien: 3.000 NATO-Soldaten üben gemeinsame Manöv ...
Israel: Ultraorthodoxe protestieren gegen Wehrdiens ...

Israel: Ultraorthodoxe protestieren gegen Wehrdiens ...
Großbritannien: Bank of England erhöht Leitzins

Großbritannien: Bank of England erhöht Leitzins

Alle Web-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video-Verzeichnis


Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Berlin-Ausstellung-Hieronymus-Bosch-Visio ...

Berlin-Friedrichstrasse-2012-121127-DSC_0 ...

Deutschland-Rosarium-Sangerhausen-2012-12 ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto - Galerie

Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Zlatopramen Pilsener Eigentlich wollte ich mir ein neues Bügeleisen kaufen. Ich hatte in der Werbung von Thomas Philipps eines entdeckt. Doch beim Rundgang sehe Zlatopramen 6x 1,5 Liter zu 6,98€ Einzelpreis ... (Knut Schränker, 04.3.2015)

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Fivetran präsentiert Managed Data Lake Service für große Datenmengen und KI-Workloads (PR-Gateway, 11.06.2024)
Neues Angebot verbessert Qualität, Vollständigkeit und Aktualität von Unternehmensdaten und reduziert Komplexität bei Datenintegration bei Generativer-KI- und LLM-Projekten

München, 11. Juni 2024 - Fivetran, der weltweit führende Anbieter für Data Movement, bietet ab sofort einen Managed Data Lake Service an, der das Data Lake Management für Unternehmen je ...

 SaaS Hot Stock meldet meldet 2 Riesendeals in Indien. Umsatzverdopplung durch Übernahme in Kürze - Diese SaaS-Aktie jetzt kaufen nach 2.757% mit Palo Alto Networks (PANW), 5.252% mit Fortinet ($FTNT), 5.385% mit Jun (PR-Gateway, 11.06.2024)


SaaS Hot Stock meldet 2 Riesendeals in Indien. Umsatzverdopplung durch Übernahme in Kürze. Diese SaaS-Aktie jetzt kaufen



11.06.24

AC Research



Vancouver ( www.aktiencheck.de, Anzeige)

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75879/Aktiencheck11062401.001.png

 Die Welt auf der JuBi entdecken! (PR-Gateway, 10.06.2024)
Kostenlose Beratung zu Auslandsprogrammen

Jugendliche und Eltern aufgepasst: Wer einen längeren Auslandsaufenthalt plant, erhält auf der JugendBildungsmesse "JuBi" umfassende und kostenlose Informationen. Im Juni/Juli 2024 bietet die JuBi in vielen Städten deutschlandweit Wissenswertes und Tipps zu verschiedenen Programmen wie Schüleraustausch, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Freiwilligenarbeit sowie Praktikum und Studium im Ausland.



Auslandsmessen u.a. in Fra ...

 ARTES Berlin - Sommer-Ausstellung 2024: I can buy myself flowers (PR-Gateway, 07.06.2024)


Eröffnung: Samstag, 6. Juli 2024, 18 bis 20 Uhr



In einer epochenübergreifenden Ausstellung beleuchtet ARTES die essentielle Rolle der Blume in der Kunstgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts und präsentiert somit einen eindringlichen Blick auf die Entwicklung dieses zeitlosen Motivs.



"I can buy myself flowers" reflektiert nicht nur die ästhetischen Qualitäten der Blume, sondern auch ihre tiefgreifende Symbolik und ihre kulturelle Bedeutung im La ...

 Vetter baut Kapazitäten in Deutschland und den USA aus (PR-Gateway, 06.06.2024)
Pharmadienstleister plant zusätzlichen deutschen Produktionsstandort im Saarland sowie Erweiterung seines amerikanischen Entwicklungsstandorts

- Vetter-Beirat beschließt strategische Investitionen für einen weiterhin unabhängigen und nachhaltigen Wachstumskurs

- Bekenntnis zum Standort Deutschland

- Investitionen in neue Standorte als Zusatz zum laufenden 1,5 Milliarden Euro-Investitionsvolumen



Ravensburg, 06. Juni 2024: Vetter, eine global ag ...

 Luminea Home Control ZigBee-Signalverstärker (PR-Gateway, 06.06.2024)
Erweitert die Reichweite der ZigBee-Geräte mit ELESION- & Smart-Life-App

- Erweitert die Reichweite von ZigBee-kompatiblen ELESION- und Smart-Life-Geräten

- Bis zu 30 m zusätzliche Reichweite (freies Feld), 10 dB

- Einfache Stromversorgung per USB-A (5 V / 1 A)

- Extrem kompakt: nimmt kaum Platz weg



Mit dem ZigBee-Signalverstärker von
 
Presseinformation: PreciTaste® revolutioniert Backwarenbereich (PR-Gateway, 06.06.2024)
Künstliche Intelligenz im Backofen steigert Effektivität, Umsatz und Qualität bei REWE

PreciTaste® revolutioniert Backwarenbereich:

Künstliche Intelligenz im Backofen steigert Effektivität, Umsatz und Qualität bei REWE



Fehlerminimierung // Senkung des Wareneinsatzes // Steigerung der Lukrativität:

Mit der KI von PreciTaste® sind Backvorgänge zu 97% fehlerfrei



München / New York City, 04.06.2024 Mit mittlerweile über 1.500 KI-Syst ...

 besterBestatter.de & Planet-Tree.de (PR-Gateway, 04.06.2024)
BesterBestatter.de und Planet-Tree.de: Eine Partnerschaft für den Umweltschutz seit 2021

Pressebericht



BesterBestatter.de und Planet-Tree.de: Eine Partnerschaft für den Umweltschutz seit 2021



Hamburg, 04. Juni 2024 - BesterBestatter.de freut sich, die fortlaufende Partnerschaft mit Planet-Tree.de bekanntzugeben, die seit 2021 besteht. Diese Zusammenarbeit steht ganz im Zeichen des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit, um einen positiven Beitrag f ...

 Let\'\'s talk about Fußball! (PR-Gateway, 04.06.2024)
Nachhilfeinstitut Studienkreis verschenkt Fußball-Vokabelheft und lädt zu Ferienkursen ein

Der Sommer steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des runden Leders. Viele Menschen aus anderen europäischen Ländern sind wegen der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland zu Gast. Da sorgen spannende Spiele immer wieder für Gesprächsstoff. Dabei hilft es, sich auch mit Menschen aus anderen Nationen verständigen zu können. Deshalb verschenkt das Nachhilfe-Institut Studienkreis jetzt ein ganz sp ...

 Rheingas wieder beim Ballonfestival Bonn dabei Rheingas wieder beim Ballonfestival Bonn dabei (PR-Gateway, 04.06.2024)


Brühl, 03.06.2024



Rheingas freut sich, auch in diesem Jahr wieder Teil des renommierten Bonner Ballonfestivals zu sein. Die Veranstaltung, die vom 7. bis 9. Juni 2024 stattfindet, zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher aus der Region und darüber hinaus an.



Als einer der führenden Anbieter von Flüssiggas und Energielösungen ist Rheingas stolz darauf, dieses tolle Event zu unterstützen. Das Ballonfestival in Bonn ist bekannt für seine atemberaubenden ...

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:



Thomas Oppermann, SPD-Fraktionschef, nennt den Thüringer AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke einen Nazi!

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Deutsche-Politik-News.de Spende

Spende für Deutsche-Politik-News.de und weitere Webprojekte von Dr. Harald Hildebrandt

Spende für Deutsche-Politik-News.de und weitere Webprojekte von Dr. Harald Hildebrandt

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! 

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung
Geschenk-Rätsel und Geschenk-Sudoku

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik News
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Deutsche Politik News:
Frankreich: Präsident Emmanuel Macron muss versöhnen - die sechstgrößte Volkswirtschaft der Welt macht mit Bildern brennender Barrikaden und marodierender Horden Schlagzeilen!


Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung







Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2024 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keine Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder sonstige Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur - Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies!

Thomas Oppermann, SPD-Fraktionschef, nennt den Thüringer AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke einen Nazi!