News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News zu EU (Europäische Union) / Europa! Europäische Union (EU) News zu Großbritannien ! GB News zu Frankreich ! Frankreich News zu Russland ! Russland News zu den USA ! USA News zu China ! China News zu Korea ! Korea Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden / Einloggen   Exklusiv Kolumne Skandale Fakten News-Hinweise Themenseiten Top-News Weiteres

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

Sonntagsfrage - Union bei 38,0 %, die FDP würde mit 32,1 % zweitstärkste Kraft:
 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Mario Ohoven (BVM): Bei einer Neuwahl will der Mittelstand mit 70 Prozent eine schwarz-gelbe Bundesregierung unter einem Bundeskanzler Friedrich Merz - mit einer stärkeren Einbindung von Jens Spahn (beide CDU)!

Veröffentlicht am Freitag, dem 29. Dezember 2017 @ 10:01:59 auf Deutsche-Politik-News.de

(174 Leser, 1 Kommentar, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)


Deutsche-Politik-News.de |
Mario Ohoven zu einer Neuwahl:

Berlin (ots) - "70 Prozent der Mittelständler lehnen eine Wiederauflage der Großen Koalition ab. Bei einer Neuwahl will der Mittelstand mit 70 Prozent eine schwarz-gelbe Bundesregierung unter einem Bundeskanzler Friedrich Merz - mit einer stärkeren Einbindung von Jens Spahn. Drei Viertel der Mittelständler sehen Angela Merkel als geschwächt. Der Mittelstand startet insgesamt mit kräftigem Optimismus in das neue Jahr."

Dies erklärte Mittelstandspräsident Mario Ohoven bei der Vorstellung einer aktuellen, repräsentativen Unternehmerumfrage bei der Bundespressekonferenz in Berlin.

Rund 32 Prozent der Mittelständler bevorzugen eine Minderheitsregierung, rund 21 Prozent wollen Neuwahlen, knapp 18 Prozent einen erneuten Versuch zur Bildung einer Jamaika-Koalition.

Für eine Wiederauflage der GroKo plädieren knapp 30 Prozent.

Als möglicher Nachfolger von Dr. Angela Merkel führt Friedrich Merz das Ranking mit 35,7 Prozent mit weitem Abstand an, gefolgt von Jens Spahn mit 16,1 Prozent.

Bei der Sonntagsfrage käme die Union bei den Unternehmern auf 38,0 Prozent, die FDP würde mit 32,1 Prozent zweitstärkste Kraft.

Die SPD bliebe mit 6,9 Prozent noch hinter den Grünen (7,7) und der AfD (7,0). Als vorrangige Aufgaben einer neuen Bundesregierung nannten die Unternehmer den Abbau bürokratischer Hemmnisse, eine Bildungsoffensive und den beschleunigten Ausbau des Breitbandnetzes.

Trotz weltweiter Krisen erwarten fast 79 Prozent (2016: 62) der Mittelständler für 2018 einen anhaltenden Aufschwung in Deutschland.

"Der Mittelstand in Deutschland leidet vor allem unter dem anhaltenden Fachkräftemangel", warnte Ohoven. Laut Umfrage haben wie im Vorjahr über 89 Prozent Schwierigkeiten, offene Positionen zu besetzen. Vier von zehn Betrieben mussten aus Personalnot sogar schon Aufträge ablehnen.

Der BVMW Umfrage zufolge schätzen wie im Vorjahr 95 Prozent der Klein- und Mittelbetriebe ihre momentane Geschäftslage als befriedigend oder besser ein, 73 Prozent (2016: 66) sogar als gut und besser. Rund 41 Prozent (2016: 39) erwarten noch höhere Umsätze in den kommenden zwölf Monaten.

45 Prozent der Unternehmer (2016: 47) planen in 2018 ebenso hohe Investitionen wie in diesem Jahr, 40 Prozent (2016: 35) wollen sogar mehr investieren als in diesem Jahr.

Angesichts eines Investitionsstaus allein der Kommunen von über 150 Milliarden Euro müsse Deutschland mehr in seine Zukunft investieren, so Ohoven. Er forderte eine neue Bundesregierung zu Reformen auf.

Deutschland brauche endlich eine steuerliche Forschungsförderung wie in 28 von 35 OECD-Ländern, ein Wagniskapitalgesetz für innovative Klein- und Mittelbetriebe sowie die völlige Abschaffung von Solidaritätszuschlag und Erbschaftsteuer.

Überaus positiv wird die aktuelle Finanzierungssituation bewertet:

Wie im Vorjahr vergeben 92 Prozent der Mittelständler die Schulnoten befriedigend, gut oder sehr gut. Laut Umfrage planen über 47 Prozent (2016: 41), im kommenden Jahr zusätzliche Mitarbeiter einzustellen. Jedes zweite Unternehmen will die Mitarbeiterzahl halten.

"Damit erfüllt der Mittelstand auch 2018 verlässlich seine Rolle als Wachstums- und Jobmotor in unserem Land. Ich erwarte von einer neuen Bundesregierung, dass sie die dafür erforderlichen investitionsfreundlichen Rahmenbedingungen schafft", betonte Mittelstandspräsident Ohoven.

Pressekontakt:

BVMW Pressesprecher
Eberhard Vogt
Tel.: 030 53320620
Mail: presse@bvmw.de

Original-Content von: BVMW, übermittelt durch news aktuell

Friedrich Merz: Beerbt ein alter Bekannter Angela Merkel?
(Youtube-Video, Top News, Standard-YouTube-Lizenz, 08.11.2017):

Zitat: "Mit Geld kann man Friedrich Merz nicht ködern. Verglichen mit den Summen, die er bei dem amerikanischen Vermögensverwalter Blackrock bewegt und verdient, sind 10.700 Euro im Jahr für den Aufsichtsratsvorsitz bei der Flughafengesellschaft Köln/Bonn nur ein besseres Taschengeld.

Die zweite neue Aufgabe, die der 61-Jährige nun in seiner nordrhein-westfälischen Heimat übernehmen soll, ist ohnehin ehrenamtlicher Natur."




Artikel zitiert aus https://www.presseportal.de/pm/51921/3826314, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes ("eingebettes") Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Artikel-Titel: Top News: Mario Ohoven (BVM): Bei einer Neuwahl will der Mittelstand mit 70 Prozent eine schwarz-gelbe Bundesregierung unter einem Bundeskanzler Friedrich Merz - mit einer stärkeren Einbindung von Jens Spahn (beide CDU)!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PressePortal.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Top News: Mario Ohoven (BVM): Bei einer Neuwahl will der Mittelstand mit 70 Prozent eine schwarz-gelbe Bundesregierung unter einem Bundeskanzler Friedrich Merz - mit einer stärkeren Einbindung von Jens Spahn (beide CDU)!" | Anmelden oder Einloggen | 1 Kommentar | Diskussion durchsuchen
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden

Mario Ohoven (BVM): Bei einer Neuwahl will der Mittelstand mit 70 Prozent eine schwarz-gelbe Bundesregierung unter einem Bundeskanzler Friedrich Merz - mit einer stärkeren Einbindung von Jens Spahn (beide CDU)! (Punkte: 1)
Von Moses32 am Freitag, dem 29. Dezember 2017 @ 16:04:35
(Userinfo | Persönliche Mitteilung an den Kommentator schicken)


Da müsste aber zuerst ein Gesetz her wonach nur Unternehmer wählen dürften.
Selbst dann wäre das Verhältnis von von 32 zu 30 Prozent nicht so überzeugend wie dargestellt.
Zahlen zu zitieren und daraus die richtigen Schlüsse ziehen ist keineswegs eine Stärke von Herrn Ohoven, damit hat hat er schon in früheren Aussagen verblüfft.
Solte es allerdings stimmen das 4 von 10 Aufträgen wegen Fachkräftemangel abgesagt werden müssen ist die Politik gefordert.




Diese DPN - Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Weihnachtsmarkt Hamburg Rathausmarkt - 06.12.2017 - T ...

Weihnachtsmarkt Hamburg Rathausmarkt - 06.12.2017 - T ...
Weihnachtsmarkt Hamburg Rathausmarkt - 06.12.2017 - T ...

Weihnachtsmarkt Hamburg Rathausmarkt - 06.12.2017 - T ...
Tropische Meeresfische - Aquarium Berlin - Dezember 2 ...

Tropische Meeresfische - Aquarium Berlin - Dezember 2 ...

Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - T ...

Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - T ...
Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - T ...

Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - T ...
Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - T ...

Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - T ...

Alle Youtube DPN-Video Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de DPN-Video Verzeichnis

Diese Web - Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Phil May and Dick Taylor (The Pretty Things): Just Ca ...

Phil May and Dick Taylor (The Pretty Things): Just Ca ...
Leif Garrett: I Was Made for Dancin' (1979)

Leif Garrett: I Was Made for Dancin' (1979)
Nick Gilder: Hot Child In The City (with lyrics)

Nick Gilder: Hot Child In The City (with lyrics)

Steve Perry (Journey): Open Arms (Live, from their 19 ...

Steve Perry (Journey): Open Arms (Live, from their 19 ...
Pye Hastings (Caravan): And I Wish I Were Stoned

Pye Hastings (Caravan): And I Wish I Were Stoned
NASA Live - Earth From Space

NASA Live - Earth From Space

Alle Youtube Web-Video Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Deutschland-Berliner-Tierpark-2013-130810 ...

Hamburg-Christopher-Street-Day-CSD-120804 ...

Deutschland-Hamburg-Planten-un-Blomen-201 ...


Alle Fotos bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto-Galerie

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Mario Ohoven (BVM): Bei einer Neuwahl will der Mittelstand mit 70 Prozent eine schwarz-gelbe Bundesregierung unter einem Bundeskanzler Friedrich Merz - mit einer stärkeren Einbindung von Jens Spahn (beide CDU)! (PressePortal.de, 29.12.2017)
Mario Ohoven zu einer Neuwahl:

Berlin (ots) - "70 Prozent der Mittelständler lehnen eine Wiederauflage der Großen Koalition ab. Bei einer Neuwahl will der Mittelstand mit 70 Prozent eine schwarz-gelbe Bundesregierung unter einem Bundeskanzler Friedrich Merz - mit einer stärkeren Einbindung von Jens Spahn. Drei Viertel der Mittelständler sehen Angela Merkel als geschwächt. Der Mittelstand startet insgesamt mit kräftigem Optimismus in ...

 Interlutions macht Super Mario Odyssey europaweit online verfügbar (PR-Gateway, 08.11.2017)
Nintendo beauftragt Digitalagentur mit Lokalisierung der Spielewebsite in 13 Märkten

Köln/Berlin/Hamburg, 08.11.2017 - Weitgereister Spielestar: In der neusten Auflage von Nintendos Gaming-Legende Super Mario geht es für den schnurrbärtigen Italiener in einem rasanten Spektakel einmal um die ganze Welt. Bevor man sich gemeinsam mit ihm auf diese abenteuerliche Reise begibt, kann man sich im Online-Spieleportal über deren Verlauf sowie die neusten Tipps und Tricks für Super Mario Odyssey i ...

 Innovations-Pioniere denken digitale Zukunft quer (PR-Gateway, 28.06.2017)
Ideenfeuerwerk für Innovationen auf dem 8. Deutschen Querdenker-Kongress in München

Mehr als 400 Geschäftsführer, Vorstände und Top-Entscheider treffen auch dieses Jahr wieder in einer explosiven und spannenden Mischung aufeinander, um gemeinsam originelle Ideen und spektakuläre Denkansätze zu generieren. Über 60 hochkarätige Keynote-Speaker und Impulsgeber gewähren Einblicke in ihre Ideen- und Erfahrungswelten mit ...

 Mario Ohoven, Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW): Indien ist ein wichtiger Partner des Mittelstandes in Deutschland und für Europa! (PressePortal.de, 30.05.2017)
Mario Ohoven zu Indien:

Berlin (ots) - Zum Besuch des indischen Premierministers Narendra Modi in Berlin erklärt der Mittelstandspräsident Mario Ohoven:

"Für den deutschen Mittelstand ist Indien ein wichtiger Partner. Zahlreiche deutsche Mittelständler sind bereits in Indien mit Investitionen und Exporten aktiv. Allein im letzten Jahr lag das Außenhandelsvolumen zwischen Indien und Deutschland bei über 17 Milliarden Euro.

Außerdem setzt sich der BVMW ...

 Mario Ohoven, Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW): Der Erbschaftsteuer-Kompromiss ist zum Scheitern verurteilt - die Erbschaftsteuer gehört ersatzlos gestrichen! (PressePortal.de, 24.09.2016)
Mario Ohoven zum Erbschaftsteuer-Kompromiss:

Berlin (ots) - Zu dem Kompromiss zur Reform der Erbschaftsteuer erklärt der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven:

"Der Mittelstand ist von dem faulen Kompromiss zur Erbschaftsteuer enttäuscht. Der Kompromiss ist zum Scheitern verurteilt. Es ist zu erwarten, dass er vor dem Bundesverfassungsgericht landen wird.

Auch die nachgebesserte Version ist ungerecht und unsoz ...

 Mario Ohoven, Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW): Keine weiteren Belastungen und Beschränkungen für Handwerk und Gewerbe - der Mittelstand wird notfalls gegen eine 'Blaue Plakette' klagen! (PressePortal.de, 18.07.2016)
Mario Ohoven zu Plänen für die Einführung einer "Blauen Plakette":

Berlin (ots) - Zu Plänen für die Einführung einer "Blauen Plakette" erklärt Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW):

"Die Befürworter einer Blauen Plakette begeben sich auf eine verkehrspolitische Geisterfahrt. Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in Städten sind der falsche Weg.

Darunter leidet vor allem das örtliche Handwerk und Gewerbe, dem zusätzl ...

 Mario Ohoven, Mittelstandspräsident: Nur der Mittelstand ermöglicht die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt / Mittelstand beim Integrationsgipfel der Bundesregierung einbeziehen! (PressePortal.de, 05.07.2016)
Mario Ohoven zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt:

Berlin (ots) - Zu den heute veröffentlichten Umfrageergebnissen über die mangelnde Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt durch Konzerne erklärt Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW):

"Eine echte, nachhaltige Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt ist nur mit Hilfe des lokalen Mittelstands möglich.

Schon heute engagieren sic ...

 Mario Ohoven, Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW): Der Kompromiss bei der Erbschaftsteuer schadet dem Mittelstand! (PressePortal.de, 21.06.2016)
Mario Ohoven zum Kompromiss der Koalitionsparteien zur Erbschaftsteuer:

Berlin (ots) - Zu dem (...) Kompromiss der Koalitionsparteien zur Erbschaftsteuer erklärt der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven:

"Schwarz-Rot ist es bei der Erbschaftsteuer nicht gelungen, eine gerechte, verfassungsrechtlich saubere und unbürokratische Lösung zu finden.

Der Kompromiss der Koalitionsparteien schadet dem Mittelstand in D ...

 Mario Ohoven, Bundesverband mittelständische Wirtschaft: Das EEG mittelstandsfreundlich nachbessern - die nachträgliche Absenkung der Förderung für bereits genehmigte Projekte wäre ein Vertrauensbruch! (PressePortal.de, 02.06.2016)
Mario Ohoven zu den Ergebnissen der Bund-Länder-Gespräche zum Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG 2016):

Berlin (ots) - Zu den Ergebnissen der Bund-Länder-Gespräche zum Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG 2016) erklärt Mittelstandspräsident Mario Ohoven: "Ich begrüße, dass sich beim EEG eine Einigung zwischen Bund und Ländern abzeichnet.

Die Unternehmen brauchen jetzt endlich Planungssicherheit und Verlässlichkeit sowie ein EEG, das die Kosten in den Griff bekommt.

 Mario Ohoven, Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW): 'Bei TTIP darf es keine faulen Kompromisse geben'! (PressePortal.de, 31.05.2016)
Mario Ohoven zu TTIP:

Berlin (ots) - "Ich warne vor Zeitdruck beim transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP. Dafür steht für den deutschen Mittelstand zu viel auf dem Spiel."

Dies erklärte Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), zum kabinettsinternen Streit über einen Abschluss der Verhandlungen noch in diesem Jahr.

Gerade bei TTIP müsse Sorgfalt vor Schnelligkeit gehen, betonte der Mittelstandspräsident. "TT ...

 Mario Ohoven, Mittelstandspräsident: Der Mittelstand begrüßt eine mögliche schrittweise Lockerung der Russland-Sanktionen! (PressePortal.de, 28.05.2016)
Mario Ohoven zur Lockerung der Russland-Sanktionen:

Berlin (ots) - Zu Plänen der Bundesregierung für eine schrittweise Lockerung der Russland-Sanktionen erklärt der Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven:

"Der Mittelstand begrüßt eine schrittweise Lockerung der Russland-Sanktionen.

Wir haben von Anfang an die Position vertreten, dass eine Lösung im Ukraine-Konflikt nur mit Herrn Putin, und nicht gegen ihn möglic ...

 Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW): EEG nachbessern - die Energiewende gelingt nur mit Mittelstand und fairem Wettbewerb! (PressePortal.de, 13.05.2016)
Mario Ohoven zur Sonder-Ministerpräsidentenkonferenz zum Erneuerbare-Energien-Gesetz:

Berlin (ots) - Zu der heutigen Sonder-Ministerpräsidentenkonferenz zum Erneuerbare-Energien-Gesetz erklärt Mittelstandspräsident Mario Ohoven:

"Der EEG-Entwurf gefährdet die Energiewende und muss dringend mittelstandsfreundlich nachgebessert werden.

Der Mittelstand fordert einen fairen Wettbewerb. Sonst können künftig kleinere Anbieter aufgrund der hohen Risiken ein ...

 Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW): Wirtschaftsfeindliche Nahles-Pläne stoppen / Priorität für die Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen! (PressePortal.de, 06.01.2016)
Mario Ohoven zur Initiative der CSU-Landesgruppe zum Verzicht auf die geplante Regulierung von Zeitarbeit und Werkverträgen:

Berlin (ots) - Zur Initiative der CSU-Landesgruppe zum Verzicht auf die geplante Regulierung von Zeitarbeit und Werkverträgen erklärt der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven:

"Frau Hasselfeldts Forderungen nach einem Verzicht auf die Regulierung von Zeitarbeit und Werkverträgen sind goldrichtig. Bishe ...

 Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) zum Bundesparteitag der CDU: Mehr Marktwirtschaft, Frau Merkel! (PressePortal.de, 13.12.2015)
Mario Ohoven zum morgen beginnenden Bundesparteitag der CDU in Karlsruhe:

Berlin (ots) - Zum morgen beginnenden Bundesparteitag der CDU in Karlsruhe erklärt der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven:

"Die CDU als Partei der Mitte muss ihr marktwirtschaftliches Profil schärfen.

Ich frage mich, wi ...

 Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), zur SPD: ''Mehr Sigmar Gabriel, weniger Andrea Nahles''! (PressePortal.de, 09.12.2015)
Mario Ohoven zur SPD:

Berlin (ots) - Zum bevorstehenden SPD-Bundesparteitag erklärt Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW):

"Für den Mittelstand gilt: Deutschland braucht mehrSigmar Gabrielund weniger Andrea Nahles.

Ob beim Thema Flüchtlinge, TTIP, Mindestlohn oder Werkverträge, die SPD-Linke muss endlich ihre rosarote Brille absetzen.

Hier kann d ...


Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Fremari Bitter von penny Fremari Bitter mit Farbstoff, penny-Marke, italienischer Aperitif, Likör 25 %vol schmeckt nach meinem Empfinden verdammt gut wie Campari, ideal mit penny Orangensaft Summerhill aus 100 % Fru ... (MSLecker, 06.8.2010)

 Orangensaft Summerhill von penny 1 l - Flasche ohne Pfand mit 100 % Fruchtgehalt aus Orangensaftkonzentrat mit Ascorbinsäure, schmeckt trotz alledem sehr lecker bei sehr gutem Preis/Leistungsverhältnis und am besten als Dri ... (MSLecker, 06.8.2010)


Mario Ohoven (BVM): Bei einer Neuwahl will der Mittelstand mit 70 Prozent eine schwarz-gelbe Bundesregierung unter einem Bundeskanzler Friedrich Merz - mit einer stärkeren Einbindung von Jens Spahn (beide CDU)!

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video @ Deutsche-Politik-News.de

Future Medicine 2017 Berlin - Teil 04 - Till Hülnhagen

Future Medicine 2017 Berlin - Teil 04 - Till Hülnhagen

Videos bei Deutsche-Politik-News.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N


Deutschland-Wiesbaden-in-Hesse ...



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video @ Deutsche-Politik-News.de
Britischer Pavillon Biennale Venedig 2017

Britischer Pavillon Biennale Venedig 2017

Videos bei Deutsche-Politik-News.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! PresseMitteilung veröffentlichen
Freie PresseMitteilungen Freie PresseMitteilungen.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung
zooplus h-i-p
Expedia.de ru123

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Angela Merkel
· Angela Merkel
· Jens Spahn
· FDP
· SPD
· AfD
· https://www.pressepo...
· http://www.deutsche-...
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik News
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Top News:
- Griechenland hat sich nicht an die eingegangenen Verpflichtungen gehalten - Merkel und Gabriel wollen abwarten / Die Tür bleibt offen!
- Tarifeinigung bei der Bahn: Sieg für Weselsky - ein Ergebnis, mit dem sich die GDL bei ihren Mitgliedern sehen lassen kann!
- Historiker Heinrich August Winkler im stern: In Griechenland sind Bankrotteure und Hasardeure am Werk / ''Die Währungsunion an sich wird durch einen Austritt eher stabilisiert''!
- Flüchtlinge kosten jeden Einwohner in NRW knapp drei Euro im Monat: ''Befürchtungen, Flüchtlinge würden unseren Wohlstand oder unseren Sozialstaat gefährden, abwegig''!
- Folker Hellmeyer, Chefvolkswirt der Bremer Landesbank: ''Grexit ist politisch nicht gewollt'' / ''Weder vom Internationalen Währungsfonds noch von der Eurogruppe betrieben''!
- Euclid Tsakalotos: Griechenland braucht eine Lösung in der Eurozone / Griechischer Verhandlungsführer hofft auf Kanzlerin Merkel!
- Joachim Rüpppel, Aktionsbündnis gegen AIDS zum Kabinettsbeschluss Bundeshaushalt 2016: Aufstockung der Mittel für Entwicklungszusammenarbeit zu gering!
- Karl Schiewerling, CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Arbeitslosenzahlen sinken weiter - Zuwanderer für den Arbeitsmarkt qualifizieren!
- Martin Delius, Untersuchungsausschuss-Vorsitzender, konstatiert beim Großflughafen BER massiven Kontrollverlust: Bereits 2008 Warnungen des Beratungsunternehmens ''Drees&Sommer'' ignoriert!
- Peter Tauber, Generalsekretär der CDU Deutschlands: Währungsunion war Meilenstein auf dem Weg zur deutschen Einheit / EX-Bundeskanzler Helmut Kohl: ''Geburtsstunde eines freien und einigen Deutschlands''!

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Links
Sparkassen DirektVersicherung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2018 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php oder ultramode.txt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Rund ums Thema Deutsche Politik

Mario Ohoven (BVM): Bei einer Neuwahl will der Mittelstand mit 70 Prozent eine schwarz-gelbe Bundesregierung unter einem Bundeskanzler Friedrich Merz - mit einer stärkeren Einbindung von Jens Spahn (beide CDU)!