Deutscher Bundestag ! Bundestag EU (Europäische Union) ! Europäische Union (EU) Großbritannien ! GB Griechenland ! Griechenland Ukraine ! Ukraine Russland ! Russland China ! China USA ! USA Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden / Einloggen   Exklusiv Kolumne Skandale Fakten News-Hinweise Themenseiten Top-News Weiteres

Deutsche-Politik-News.de | Bundesverkehrsministerium 2016

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

Die Städte sollen die E-Mobilität durch Anreize und nicht durch Fahrverbote stärker unterstützen:
 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Norbert Barthle (CDU), parlamentarischer Staatssekretär, sieht Fahrverbote in München auch für Diesel der Euro-6-Norm als Teil einer Diffamierungskampagne der Deutschen Umwelthilfe (DUH)!

Veröffentlicht am Freitag, dem 16. Juni 2017 @ 09:01:01 auf Deutsche-Politik-News.de

(131 Leser, 1 Kommentar, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)




Deutsche-Politik-News.de |
Zu einem Diesel-Fahrverbot für München:

Heilbronn (ots) - Das von der Deutschen Umwelthilfe (DUH) geforderte Fahrverbot für dieselbetriebene Fahrzeuge in deutschen Innenstädten lehnt das Bundesverkehrsministerium grundsätzlich ab.

Der parlamentarische Staatssekretär Norbert Barthle (CDU) sieht den Vorstoß, Fahrverbote in München auch für Diesel der Euro-6-Norm vor Gericht zu erstreiten, als "Teil einer Diffamierungskampagne" durch die Umwelthilfe, wie er im Gespräch mit der "Heilbronner Stimme" (Freitagsausgabe) erklärte.

"Dass die Deutsche Umwelthilfe sich den Diesel vorgenommen hat, nehmen wir zur Kenntnis. Als nächstes ist dann der Benziner an der Reihe", sagte Barthle.

Der ab 2020 für den Flottenverbrauch geltende Grenzwert von 95 Gramm CO2 pro Kilometer für alle neu zugelassenen Pkw sei für die deutschen Hersteller trotz E-Mobilität ohne den Diesel nicht erreichbar. Dieselfahrzeuge stoßen im Schnitt weniger CO2 aus als benzinbetriebene.

Die Städte seien aber gefordert, im öffentlichen Nahverkehr, bei Taxen und im Lieferverkehr die E-Mobilität mehr zu unterstützen, durch Bonuszahlungen oder durch andere Anreize. "Aber eben nicht durch Fahrverbote", wie Barthle betonte.

Das Ministerium versuche zudem grundsätzlich, Mobilität zu ermöglichen, nicht zu verhindern. "Deshalb sind wir auch gegen die blaue Plakette."

Pressekontakt:

Heilbronner Stimme
Chefredaktion
Telefon: +49 (07131) 615-794
politik@stimme.de

Original-Content von: Heilbronner Stimme, übermittelt durch news aktuell

(Weitere interessante News zum Thema München gibt es hier.)

(Ein Forum zum Thema München kann hier nachgelesen werden.)

(Eine Foto-Galerie zum Thema München gibt es hier.)

(Videos zum Thema München finden sich hier.)

(Eine "Themenseite zu München" gibt es hier: Themenseite zu München.)

Stickstoffdioxyd-Belastung: Auch München denkt über Diesel-Fahrverbote nach
(Youtube-Video, N24, Standard-YouTube-Lizenz, 14.06.2017):

"Münchens Oberbürgermeister Reiter denkt über ein flächendeckendes Fahrverbot für Dieselfahrzeuge nach, um die Luftverschmutzung zu senken.

Während Umweltschützer dies begrüßen, läuft die Wirtschaft Sturm."



Fahrverbot für Dieselfahrzeuge: Darauf muss man sich einstellen
(Youtube-Video, spiegeltv, Standard-YouTube-Lizenz, 05.04.2017):

"Ab Januar 2018 gilt an Tagen mit Feinstaubalarm für ältere Dieselfahrzeuge in Stuttgart ein Fahrverbot. Andere Städte planen ähnliche Einschränkungen.

Auto-Redakteurin Margret Hucko klärt auf, was das für Dieselbesitzer und den Autokauf bedeutet."



Bye-bye Diesel: Warum der Kraftstoff keine Zukunft hat | quer vom BR
(Youtube-Video, quer, Standard-YouTube-Lizenz, 16.03.2017):

"Erst waren da die gefälschten Abgaswerte, jetzt ist es die Diskussion um drohende Fahrverbote: Das Dieselauto hat ein Imageproblem.

Doch Hersteller und Politiker beschwichtigen – „alles halb so wild“. Denn wer will schon Arbeitsplätze und Wählerstimmen riskieren.

Unglaubwürdig? Ja - sagen zumindest Experten, die jeden Tag mit den Auswirkungen des Dieselskandals umgehen müssen: Auto- und Gebrauchtwagenhändler. Und die wissen schon jetzt: Das Ende des Dieselantriebs ist nah."



Artikel zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/70568/3660837, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Artikel-Titel: Top News: Norbert Barthle (CDU), parlamentarischer Staatssekretär, sieht Fahrverbote in München auch für Diesel der Euro-6-Norm als Teil einer Diffamierungskampagne der Deutschen Umwelthilfe (DUH)!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

Internationaler "SEO HERO" Contest des CMS-Anbieters WiX.com - Challenge-Seite: http://www.seo-hero.rocks

"Top News: Norbert Barthle (CDU), parlamentarischer Staatssekretär, sieht Fahrverbote in München auch für Diesel der Euro-6-Norm als Teil einer Diffamierungskampagne der Deutschen Umwelthilfe (DUH)!" | Anmelden oder Einloggen | 1 Kommentar | Diskussion durchsuchen
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden

Norbert Barthle (CDU), parlamentarischer Staatssekretär, sieht Fahrverbote in München auch für Diesel der Euro-6-Norm als Teil einer Diffamierungskampagne der Deutschen Umwelthilfe (DUH)! (Punkte: 1)
Von Moses32 am Freitag, dem 16. Juni 2017 @ 11:33:17
(Userinfo | Persönliche Mitteilung an den Kommentator schicken)




Schon 2003 hat ganz Europa über Deutschland gelacht als wir Dank der Deutschen Umwelthilfe den Dosenpfand in Deutschland eingeführt haben.
Und jetzt wollen sie die Autos verbieten?
Sollen alle in Deutschland mit Fahrrädern und Kutschen fahren?
80 hauptamtliche Mitarbeiter dieses Vereins wollen Deutschland vorschreiben was gut für das Land ist?
Wie krank ist das denn?
Als Karrieresprungbrett scheint der Verein ja zu taugen, denn einer ihrer Geschäftsführer Rainer Baake hat es dank Sigmar Gabriel ja bis zum hoch dotierten Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium geschafft.




Diese Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Jan Werner: Find Your Way (From "Pick Up" 1997)

Jan Werner: Find Your Way (From
Margo Smith: Take My Hand Lead Me On

Margo Smith: Take My Hand Lead Me On
Larry Norman: Why should the Devil Have All the Good Mu ...

Larry Norman: Why should the Devil Have All the Good Mu ...

Alle Youtube Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Ostpro-Berlin-Ostprodukte-DDR-Produkte-20 ...
Wir-haben-es-satt-Demonstration-Berlin-20 ...
Milchtankstelle-Milchautomat-in-Leipzig-G ...


Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 All-IP - All Inclusive: STARFACE begleitet HFO Telecom auf der Roadshow ''Wir. Bei Dir.'' (PR-Gateway, 22.06.2017)
Karlsruhe, 20. Juni 2017. Die STARFACE GmbH begleitet HFO Telecom im Juli 2017 auf der deutschlandweiten Roadshow "Wir. Bei dir." in Frankfurt (04.07.), München (05.07.), Stuttgart (06.07.), Köln (11.07.), Hamburg (12.07.) und Berlin (13.07.). Unter dem Motto "All-IP - All Inclusive" informiert der UCC-Hersteller die teilnehmenden Fachhandelspartner über die Möglichkeiten, die der Wechsel auf All-IP ihren Kunden eröffnet, und zeigt auf, wie sich die Migration als Innovations- und Umsatztreiber n ...

 15 Jahre make ready® group (PR-Gateway, 19.06.2017)
Dienstleister & Gebäudereinigung in der Hotellerie

Im Mai 2002 gründete Heike Radermacher in Krefeld die make ready GmbH; 2006 kam in Hamburg die make ready service for living GmbH dazu. Neben den klassischen Arbeiten der Gebäudereinigung wurden ab 2003 Dienstleistungen für die Hotellerie ein wesentlicher Unternehmensteil. Alle namhaften Hotelkonzerne waren und sind Kunden (u.a. Accor, Deutsche Hospitality, InterConti, Marriott, Starwood...). Das Leistungsspektrum umfasst vom Roomkeepin ...

 GfG informiert: Große Fensterfronten - Was Bauherren beachten sollten (PR-Gateway, 19.06.2017)
www.gfg24.de

Wenn sich Bauherren den Traum vom eigenen Haus erfüllen, beinhaltet das meist auch große Fensterfronten. Die Vorteile sind offensichtlich: Durch große Fenster kommt viel natürliches Licht in das Haus, was das allgemeine Wohlbefinden steigert und einen tollen Ausblick ins Freie ermöglicht.

Doch es gibt noch mehr positive Effekte: Durch das viele Licht der Fenster wird wesentlich weniger künstliches Licht gebraucht, was zu geringeren Stromkosten führt. Kombiniert mit mo ...

 Norbert Barthle (CDU), parlamentarischer Staatssekretär, sieht Fahrverbote in München auch für Diesel der Euro-6-Norm als Teil einer Diffamierungskampagne der Deutschen Umwelthilfe (DUH)! (PressePortal.de, 16.06.2017)
Zu einem Diesel-Fahrverbot für München:

Heilbronn (ots) - Das von der Deutschen Umwelthilfe (DUH) geforderte Fahrverbot für dieselbetriebene Fahrzeuge in deutschen Innenstädten lehnt das Bundesverkehrsministerium grundsätzlich ab.

Der parlamentarische Staatssekretär Norbert Barthle (CDU) sieht den Vorstoß, Fahrverbote in München auch für Diesel der Euro-6-Norm vor Gericht zu erstreiten, als "Teil einer Diffamierungskampagne" durch die Umwelthilfe, wie er im Gespräc ...

 Jobwunder Hartz IV: Stundenlohn 3,50, brutto 1.250, netto 950 Euro, Rendite 5 Milliarden Euro (DieterNeumann, 15.06.2017)
Agenda 2011-2012: Dienstleister (63 % vom BIP) suchen verstärkt „einfache & billige“ Arbeitskräfte. Das Hartz-IV-Reservoir von 7 Millionen Menschen ohne Job bieten gute Möglichkeiten. Agenda 2011-2012 bietet dazu ein neues Finanzierungskonzept an:

Lehrte, 15.07.2017. Agenda 2011-2012 hat in den letzten Wochen 100 Arbeitgeber der Landwirtschaft, Kommunen, Gemeinden, Krankenhäusern, Dienstleister und anlässlich der Cebit Firmen befragt, ob sie für einen Stundenlohn von 3,50 Euro Reg ...

 REDUCE Gesundheitsresort Bad Tatzmannsdorf (PR-Gateway, 12.06.2017)
Neue Gesundheitsprogramme - konzentriert auf das Wesentliche

Das Kurzentrum Bad Tatzmannsdorf und das Gesundheitsresort Bad Tatzmannsdorf wurden neu ins "Jetzt" gestellt. REDUCE hat die Wurzeln im Lateinischen: Reducere heißt zurückführen. Im REDUCE GESUNDHEITSRESORT BAD TATZMANNSDORF führt der Weg zurück zum Eigentlichen. Zur Gesundheit und zum Wohlbefinden. Die Konzentration auf die heilende Kraft der Natur, die hier seit Jahrhunderten aus der Tiefe wirkt, in Verbindung mit kompetenter ...

 Hahn Fertigungstechnik GmbH: Der Triumph des Stahls (PR-Gateway, 09.06.2017)
Eisen und Stahl die eigentlichen Merkmale der europäischen Weltzivilisation - Beherrschung des Metalls. Vom Agrar- zum Industriestaat.

Zahlreiche Erfindungen in der Produktionstechnik führten zu effizienteren Produktionsmethoden. Die Produktionstechnik umfasst die Gebiete Fertigungstechnik, die Werkstücken eine bestimmte Form verleiht, die Energietechnik, die sich mit der Bereitstellung elektrischer, thermischer und mechanischer Energie befasst und die Verfahrenstechnik, die Umwandlung de ...

 Patienten vertrauen homöopathischen Arzneimitteln (PR-Gateway, 09.06.2017)
(Mynewsdesk) Homöopathie ist eine anerkannte und bewährte Therapieform für Patienten in Deutschland. Das belegt eine neue, vom BPI beauftragte Forsa-Umfrage. Rund die Hälfte der Befragten hat demnach bereits Erfahrung mit homöopathischen Arzneimitteln. Über 70 Prozent von ihnen sind zufrieden oder sehr zufrieden mit der Wirksamkeit und Verträglichkeit.



?Homöopathische Arzneimittel haben für viele Patienten in Deutschland einen hohen Stellenwert?, sagt Dr. Norbert Gerbsch, stellv ...

 GfG Hoch-Tief-Bau informiert: Sicherheit für Ihr Bauvorhaben (PR-Gateway, 09.06.2017)
http://www.gfg24.de

Der Hausbau ist eine der bedeutendsten Investitionen im Leben. Darum ist es so wichtig, dass der Bauherr seinem Baupartner vertrauen kann und sich in sicheren Händen weiß. Bei der Wahl eben dieses Partners ist nicht nur das fachliche Können ein wichtiges Kriterium. Auch die Transparenz der Baukosten und die persönliche Beratung spielen eine wichtige Rolle.

Diese Kriterien sind auch GfG sehr wichtig. Aus diesem Grund bietet die Hamburger Baugesellschaft ihren Kun ...

 Handbuch zur Insolvenz - Sicher beraten in der Krise! (PR-Gateway, 08.06.2017)
Die Insolvenzpraxis wird durch sehr komplexe und eng verzahnte rechtliche und betriebswirtschaftliche Fragestellungen bestimmt. Kompetente Insolvenzberatung ist daher besonders gefragt. Damit Sie als Berater diese Chance konsequent nutzen können, bietet Ihnen unser Handbuch zur Insolvenz das nötige Rüstzeug.

Rechtliche, steuerliche und betriebswirtschaftliche Aspekte, u.a. des Regelinsolvenz- und Eigenverwaltungsverfahrens sowie der Sanierungsberatung, werden aufgezeigt. Dazu Arbeitsrec ...

 Wirtschaftsstandort Niedersachsen: Moore - geheimnisvoller Naturraum (PR-Gateway, 06.06.2017)
Prognosen bewerten das Wachstum für das Industrieland Niedersachsen positiv. Papenburg ist als längste und älteste Fehnkolonie Deutschlands bekannt. Vom Moor zur technologischen Hochburg.

Die Wirtschaft ist durch Innovation in Papenburg geprägt, beispielsweise beim Schiffsbau, im Maschinenbau, der Fertigungstechnik und im Gartenbau. Norbert Hahn, Geschäftsführer der Hahn Fertigungstechnik GmbH ist ein Kind der Stadt Papenburg an der Ems und eng verbunden mit der Entstehungsgeschichte und ...

 GfG informiert: Ein Massivhaus hat viele Vorteile (PR-Gateway, 06.06.2017)
www.gfg24.de

Eine der ersten Entscheidungen, vor der ein Bauherr steht, ist die Frage, ob er sich für ein Fertighaus oder die massive Bauweise entscheiden soll. Hier bietet ein Massivhaus eine Reihe von Vorteilen wie zum Beispiel die individuelle Grundrissplanung. Die Entscheidung, wie viele Räume je Geschoss in welcher Größe geplant werden sollen, obliegt dem Bauherrn. Dadurch wird das Bauvorhaben individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse des Bauherrn angepasst. Aber auch andere Faktor ...

 Tipps für Bauherren: Klimatisierte Räume auch bei Ihnen (PR-Gateway, 02.06.2017)
www.gfg24.de

Bei der Planung des Eigenheims achten die meisten Bauherrn auf eine gute Wärmedämmung, um Heizkosten zu sparen. Klimaanlagen hingegen haben sich in deutschen Haushalten bisher kaum durchgesetzt. Das liegt wohl daran, dass die meisten bei dem Wort "Klimaanlage" nur an kühle Luft denken. Dabei können moderne Geräte viel mehr: Neben der Kühlungsfunktion können sie auch heizen, die Luft filtern und je nach Notwendigkeit be- und entfeuchten.

Besonders angehende Hausbesitze ...

 GfG Hausbau-Tipps: Der perfekte Urlaub auf Balkonien (PR-Gateway, 02.06.2017)
www.gfg24.de

Ein Garten mit Terrasse ist toll, doch bei einem mehrgeschossigen Haus macht auch ein Balkon viel her. Bei der Planung des Balkons muss viel beachtet werden: Nicht nur die Wahl, von welchem Raum aus der Bauherr seinen Balkon erreichen will, spielt eine Rolle, auch die Ausrichtung ist wichtig, um zur gegebenen Zeit so viel Sonne wie möglich tanken zu können.

Ebenso wichtig ist die Gestaltungsart des Balkons: Wenn das Haus im ländlichen Stil gebaut werden soll, würde sic ...

 Tipps für Bauherren: Bungalow für barrierefreies Wohnen (PR-Gateway, 01.06.2017)
www.gfg24.de

Wer sein eigenes Heim plant, möchte natürlich auch ein Leben lang darin wohnen bleiben. Bauherren, die auch für die Zukunft planen, sollten daher schon früh an barrierefreies Wohnen denken. Am besten eignet sich hierfür ein Bungalow.

Dank seiner Ebenerdigkeit ist der Bungalow der erste Schritt zum barrierefreien Wohnen. Da sich bei diesem Haustyp alle Räume auf einer Ebene befinden, gibt es für gewöhnlich keine Stufen. Beschwerliches Treppensteigen im Alter bleibt dem ...

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:





Norbert Barthle (CDU), parlamentarischer Staatssekretär, sieht Fahrverbote in München auch für Diesel der Euro-6-Norm als Teil einer Diffamierungskampagne der Deutschen Umwelthilfe (DUH)!

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N


Milchtankstelle-Milchautomat-i ...


Zur Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! PresseMitteilung veröffentlichen
Freie PresseMitteilungen Freie PresseMitteilungen.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelle Amazon Tipps

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung
zooplus h-i-p
Expedia.de ru123

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik News
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Top News:
- Griechenland hat sich nicht an die eingegangenen Verpflichtungen gehalten - Merkel und Gabriel wollen abwarten / Die Tür bleibt offen!
- Folker Hellmeyer, Chefvolkswirt der Bremer Landesbank: ''Grexit ist politisch nicht gewollt'' / ''Weder vom Internationalen Währungsfonds noch von der Eurogruppe betrieben''!
- Historiker Heinrich August Winkler im stern: In Griechenland sind Bankrotteure und Hasardeure am Werk / ''Die Währungsunion an sich wird durch einen Austritt eher stabilisiert''!
- Tarifeinigung bei der Bahn: Sieg für Weselsky - ein Ergebnis, mit dem sich die GDL bei ihren Mitgliedern sehen lassen kann!
- Flüchtlinge kosten jeden Einwohner in NRW knapp drei Euro im Monat: ''Befürchtungen, Flüchtlinge würden unseren Wohlstand oder unseren Sozialstaat gefährden, abwegig''!
- Euclid Tsakalotos: Griechenland braucht eine Lösung in der Eurozone / Griechischer Verhandlungsführer hofft auf Kanzlerin Merkel!
- Joachim Rüpppel, Aktionsbündnis gegen AIDS zum Kabinettsbeschluss Bundeshaushalt 2016: Aufstockung der Mittel für Entwicklungszusammenarbeit zu gering!
- Karl Schiewerling, CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Arbeitslosenzahlen sinken weiter - Zuwanderer für den Arbeitsmarkt qualifizieren!
- Martin Delius, Untersuchungsausschuss-Vorsitzender, konstatiert beim Großflughafen BER massiven Kontrollverlust: Bereits 2008 Warnungen des Beratungsunternehmens ''Drees&Sommer'' ignoriert!
- Peter Tauber, Generalsekretär der CDU Deutschlands: Währungsunion war Meilenstein auf dem Weg zur deutschen Einheit / EX-Bundeskanzler Helmut Kohl: ''Geburtsstunde eines freien und einigen Deutschlands''!

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Links
Sparkassen DirektVersicherung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden



Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2017 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php oder ultramode.txt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Rund ums Thema Deutsche Politik

Norbert Barthle (CDU), parlamentarischer Staatssekretär, sieht Fahrverbote in München auch für Diesel der Euro-6-Norm als Teil einer Diffamierungskampagne der Deutschen Umwelthilfe (DUH)!