News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News zu EU (Europäische Union) / Europa! Europa / EU News zu Großbritannien ! GB News zu Frankreich ! Frankreich News zu Russland ! Russland News zu den USA ! USA News zu China ! China News zu Korea ! Korea News zum Iran ! Iran Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden/Einloggen  DPN-Aktuell DPN-Exklusiv Kolumne Skandale Fakten Themen Top-News Neueste Videos

Deutsche-Politik-News.de | ZDF-Politbarometer Juni I 2017

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

Eine Mehrheit für eine große Koalition oder für eine Regierung aus CDU/CSU, Grünen & FDP:
 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Umfrage: Die SPD verliert erneut - Merkel weiter deutlich vor Schulz / Große Zweifel an der Verlässlichkeit der USA unter Trump!

Veröffentlicht am Samstag, dem 03. Juni 2017 @ 14:01:03 auf Deutsche-Politik-News.de

(437 Leser, 0 Kommentare, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)



Deutsche-Politik-News.de | ZDF-Politbarometer
ZDF-Politbarometer Juni I 2017:

Mainz (ots) - Zum dritten Mal in Folge verliert die SPD in der Politbarometer-Projektion, während die Union erneut zulegen kann.4

Wenn am nächsten Sonntag wirklich Bundestagswahl wäre, käme die CDU/CSU auf 39 Prozent (plus 1) und die SPD nur noch auf 25 Prozent (minus 2).

Die Linke würde unverändert 9 Prozent erreichen, die Grünen weiterhin 7 Prozent, und die FDP bliebe bei 8 Prozent. Die AfD könnte sich leicht verbessern auf 8 Prozent (plus 1), und die anderen Parteien zusammen erzielten 4 Prozent (unverändert).

Damit gäbe es neben einer großen Koalition auch eine Mehrheit für eine Regierung aus CDU/CSU, Grüne und FDP - für Rot-Rot-Grün, eine Ampel aus SPD, Grüne und FDP oder Schwarz-Gelb würde es nicht reichen.

Bei der Frage, wen man nach der Bundestagswahl lieber als Kanzler oder Kanzlerin hätte, kann Angela Merkel ihren Vorsprung vor Martin Schulz noch einmal leicht vergrößern.

59 Prozent (Mai: 57 Prozent) wünschen sich weiterhin Angela Merkel, 31 Prozent (Mai: 33 Prozent) möchten Martin Schulz als künftigen Kanzler (Rest zu 100 Prozent hier und im Folgenden jeweils "weiß nicht").

Neben den CDU/CSU-Anhängern (95 Prozent) spricht sich auch eine Mehrheit der FDP-Anhänger (82 Prozent) für Merkel aus. Schulz, der in den eigenen Reihen von 73 Prozent unterstützt wird, bevorzugen auch die meisten Linke-Anhänger (55 Prozent).

Die Anhänger der Grünen präferieren ebenso etwas häufiger Schulz (44 Prozent; Merkel: 39 Prozent), bei den AfD-Anhängern liegen beide gleichauf (Merkel: 35 Prozent; Schulz: 34 Prozent).

TOP TEN: Christian Lindner erstmals im Ranking

Die Liste der zehn wichtigsten Politikerinnen und Politiker wurde im Mai von den Befragten neu bestimmt. Zum ersten Mal zählt jetzt Christian Lindner dazu, ausgeschieden ist Gregor Gysi. D

ie beste Bewertung erhält wieder Angela Merkel mit einer im Vergleich zum Mai unveränderten Durchschnittsnote von 2,2 auf der Skala von +5 bis -5. Knapp dahinter liegen Winfried Kretschmann mit 1,9 (Mai: 1,8) und Wolfgang Schäuble mit 1,9 (Mai: 1,9). Auf Platz vier kommt Thomas de Maizière, der sich mit 1,1 (Mai: 0,9) in Note und Rang verbessert.

Neueinsteiger Christian Lindner erhält ebenfalls 1,1. Ihm folgt Sigmar Gabriel mit unveränderten 1,0 (Mai: 1,0). Im Anschluss Cem Özdemir mit 0,9 (Mai: 0,5) und Martin Schulz mit 0,8 (Mai: 0,6), die beide besser bewertet werden als im Vormonat.

Am Ende der Liste stehen Horst Seehofer mit 0,6 (Mai: 0,5) und Ursula von der Leyen mit 0,4 (Mai: 0,3).

Deutsch-amerikanische Beziehungen auf Tiefstand

Bezeichneten im Oktober 2016, kurz vor der Präsidentschaftswahl in den USA, noch 82 Prozent der Befragten das Verhältnis zwischen Deutschland und den USA als gut, so sind es jetzt nur noch 29 Prozent.

Eine Mehrheit von 68 Prozent - so viele wie noch nie zuvor im Politbarometer - hält die bilateralen Beziehungen für schlecht (Okt. 16: 14 Prozent). Zudem bezweifeln die meisten Deutschen (69 Prozent), dass die USA unter Präsident Trump ein verlässlicher Partner sind, wenn es um die Sicherheit Europas geht. Nur 25 Prozent vertrauen darauf.

Auch sieht eine große Mehrheit (79 Prozent) die internationale Zusammenarbeit bei Themen wie Klimawandel, Terrorismus oder Flüchtlinge durch die Politik des US-Präsidenten stark gefährdet, lediglich für 17 Prozent ist dies nicht der Fall.

Mit Blick auf die wirtschaftliche und politische Lage weltweit glauben 61 Prozent, dass wir in besonders unsicheren Zeiten leben, 37 Prozent verneinen das. Dieser Einschätzung schließen sich die Anhänger aller Parteien mehrheitlich an.

Nach NATO- und G7-Gipfel: Mehrheit erwartet mehr Zusammenhalt in der EU

Der Wunsch nach einem engeren Schulterschluss der EU-Staaten wegen der Politik Donald Trumps ist mit 89 Prozent (Jan. II: 88 Prozent) unverändert hoch.

Angestiegen ist aktuell die Erwartung, dass es dazu auch kommen wird: Rechnete Ende Januar rund die Hälfte (51 Prozent) der Befragten tatsächlich mit einem stärkeren Zusammenhalt der EU-Länder, so gehen jetzt zwei Drittel (66 Prozent) davon aus. 29 Prozent glauben das nicht (Jan. II: 39 Prozent).

Künftige Wirtschaftsbeziehungen: China und USA wichtig

Für Wirtschaft und Handel der EU sind sowohl China als auch die USA für die meisten Deutschen in Zukunft von großer Bedeutung. 89 Prozent sind der Meinung, China ist als Wirtschaftspartner für die EU wichtig (nicht wichtig: 7 Prozent).

79 Prozent sagen das von den USA. 19 Prozent meinen, die Vereinigten Staaten werden künftig wirtschaftlich keine wichtige Rolle für die EU spielen.

Große Angst vor Terroranschlägen

80 Prozent glauben, dass es in nächster Zeit in Deutschland zu Terroranschlägen kommen wird, so hoch wurde die Terrorgefahr von den Befragten bisher noch nie eingeschätzt. Gut die Hälfte (52 Prozent) geht davon aus, dass bei uns zum Schutz vor Terroranschlägen genug getan wird (nicht genug: 40 Prozent).

Die Anhänger von CDU/CSU (54 Prozent), SPD (56 Prozent), Linke (53 Prozent), Grüne (66 Prozent) und FDP (73 Prozent) stimmen dem mehrheitlich zu, während die meisten AfD-Anhänger (59 Prozent) beklagen, dass dafür in Deutschland nicht genug getan wird.

Die Umfrage zum Politbarometer wurde wie immer von der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen durchgeführt. Die Interviews wurden in der Zeit vom 30. Mai bis 1. Juni 2017 bei 1301 zufällig ausgewählten Wahlberechtigten telefonisch erhoben. Die Befragung ist repräsentativ für die wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland.

Der Fehlerbereich beträgt bei einem Anteilswert von 40 Prozent rund +/- drei Prozentpunkte und bei einem Anteilswert von 10 Prozent rund +/- zwei Prozentpunkte. Daten zur politischen Stimmung: CDU/CSU: 44 Prozent, SPD: 26 Prozent, Linke: 8 Prozent, Grüne: 7 Prozent, FDP: 7 Prozent, AfD: 7 Prozent.

Das nächste Politbarometer sendet das ZDF am Freitag, 23. Juni 2017.

Weitere Informationen zur Methodik der Umfrage und zu den genauen Frageformulierungen auf www.forschungsgruppe.de

https://heute.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facbook.com/ZDF

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Foto-Quellenangabe: "obs/ZDF/Forschungsgruppe Wahlen"

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

(Eine "Themenseite Deutschland" gibt es Themenseite Deutschland.)

Vorheriges Politbarometer: Merkel vor Schulz
(Youtube-Video, The First News MD 2016, Standard-YouTube-Lizenz, 20.05.2017):

"Politbarometer vom 20.05.2017: Merkel vor Schulz"



Artikel zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/7840/3650828, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Foto- /Grafik-Info: ZDF-Politbarometer

Artikel-Titel: Top News: Umfrage: Die SPD verliert erneut - Merkel weiter deutlich vor Schulz / Große Zweifel an der Verlässlichkeit der USA unter Trump!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PressePortal.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder / sonstiger Content Dritter) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Top News: Umfrage: Die SPD verliert erneut - Merkel weiter deutlich vor Schulz / Große Zweifel an der Verlässlichkeit der USA unter Trump!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden


Diese DPN - Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Brückenechse (Neuseeland) - Aquarium Berlin - Dezem ...

Brückenechse (Neuseeland) - Aquarium Berlin - Dezem ...
New Yorker - Shop Berlin Alexanderplatz - November ...

New Yorker - Shop Berlin Alexanderplatz - November  ...
Wandelnde Geige & Tigerlaufkäfer - Aquarium Berlin ...

Wandelnde Geige & Tigerlaufkäfer - Aquarium Berlin  ...


Alle DPN-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese Web-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

(Doku in HD) Die große Flucht (5/5) Die verlorene H ...

(Doku in HD) Die große Flucht (5/5) Die verlorene H ...
(Doku in HD) Die große Flucht (4/5) Die Zeit der Fr ...

(Doku in HD) Die große Flucht (4/5) Die Zeit der Fr ...
(Doku in HD) Die große Flucht (3/5) Die Festung Bre ...

(Doku in HD) Die große Flucht (3/5) Die Festung Bre ...

Alle Web-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Internationale-Tourismus-Boerse-Berlin-IT ...

Deutschland-Historischer-Kleingartenverei ...

Berlin-Currywurst-Museum-2017-170120-DSC_ ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto - Galerie

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Zweifel an der Eignung der CDU-Vorsitzenden Kramp-Karrenbauer als Kanzlerin: Eine Mehrheit von 51 Prozent der wahlberechtigten Bevölkerung in Deutschland spricht ihr diese Fähigkeit ab! (PressePortal.de, 17.03.2019)
Aus dem ZDF Ppolitbarometer März 2019:

CDU: Erfolgreiche Führung durch Kramp-Karrenbauer?

Der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer trauen 41 Prozent zu, dass sie ihre Partei erfolgreich in die Zukunft führt, 44 Prozent sehen das skeptisch. In den eigenen Reihen trauen ihr 60 Prozent einen Erfolgskurs zu, 31 Prozent haben Zweifel daran.

Gut ein Drittel (34 Prozent) aller Befragten hält Kramp-Karrenbauer für geeignet als Bundeskanzlerin, eine Meh ...

 Christian Lindner, FDP-Chef, ist offen für Jamaika in Bremen: »Wir stehen zur Verfügung für einen Trendwechsel im Bund und in den Ländern. Wir wollen regieren!« (PressePortal.de, 03.03.2019)
Zum Regierungswillen der Liberalen:

Bremen (ots) - FDP-Chef Christian Lindner hat den Regierungswillen der Liberalen betont und vor Schwarz-Grün gewarnt.

"Wir stehen zur Verfügung für einen Trendwechsel im Bund und in den Ländern. Wir wollen regieren", sagte Lindner im Interview mit dem WESER-KURIER (Samstagausgabe). Seine Partei sei aber nicht bereit, das, was in der Politik bisher gemacht worden sei, mitzutragen, nur um Regierungsposten zu übernehmen.


 Holocaust-Gedenktag: Keinen Zugang zu offiziellen Holocaust-Gedenkveranstaltungen für die AfD ohne glaubhafte Distanzierung von den Äußerungen ihres völkischen Vordenkers Björn Höcke! (PressePortal.de, 27.01.2019)
Zum Holocaust-Gedenktag und zum völkischen "Flügel" der AfD:

Bielefeld (ots) - So lange die AfD sich nicht glaubhaft von den Äußerungen ihres völkischen Vordenkers Björn Höcke distanziert, dürfen Politiker dieser Partei keinen Zugang zu offiziellen Holocaust-Gedenkveranstaltungen haben.

Das ist eine ganz klare Sache. Und daher ist die Entscheidung der Verantwortlichen der KZ-Gede ...

 Ergebnisse einer Onlinebefragung unter 1.200 Pneumologen: Lungenärzte in Deutschland sind für saubere Luft - Diskussion über Studienmethodik, aber keine Bagatellisierung der Auswirkungen von Luftverschmutzung! (PressePortal.de, 26.01.2019)
Zur Diskussion über die Methodik von Studien zur wissenschaftlichen Evidenz von Luftschadstoffen:

München (ots) - Der Bundesverband der Pneumologen, Schlaf- und Beatmungsmediziner (BdP) hat seine Mitglieder in einer Onlineumfrage nach ihrer Einschätzung zum Thema Luftverschmutzung und Grenzwerte befragt.

Wichtigstes Ergebnis: Die große Mehrzahl der Pneumologen fordern saubere Luft für Atemwegserkrankte und Gesunde.

Beim Thema saubere Atemluft und wie ...

 IW-Studie: Ostdeutschland wird auch 2019 den Rückstand in der Pro-Kopf-Wirtschaftsleistung zu Westdeutschland nicht aufholen! (PressePortal.de, 02.01.2019)
Zur ostdeutschen Wirtschaft:

Düsseldorf (ots) - Die ostdeutsche Wirtschaft wird ihren Rückstand in der Pro-Kopf-Wirtschaftsleistung zu Westdeutschland auch im Jahr 2019 nicht aufholen.

Das geht aus einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, die der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Mittwoch) vorliegt.

Demnach liegt die jährliche Wirtschaftsleistung je Erwerbstätigem in Ostdeutschland ...

 Die Deutschen empfinden Hartz 4 als ungerecht: Fast 60 Prozent befürworten, dass Menschen, die länger in die Sozialkassen eingezahlt haben, auch einen erhöhten Hartz 4-Satz erhalten sollen! (PressePortal.de, 01.01.2019)
Zu Hartz 4:

Berlin (ots) - 40 Prozent der Deutschen empfinden Hartz 4 als ungerecht und etwas über die Hälfte der Menschen ist nicht der Meinung, dass Hartz 4 einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit leistet.

Junge Menschen sehen das Arbeitslosengeld II weniger kritisch als ältere und die Menschen im Osten bewerten Hartz 4 insgesamt negativer als die Menschen im Westen. Dies sind Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage bei 1086 Personen von YouGo ...

 Umfrage: Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK) und die Union im Aufwind / Politik, Unternehmen und die Bürger tun zu wenig gegen den Klimawandel! (PressePortal.de, 24.12.2018)
ZDF-Politbarometer Dezember 2018:

Mainz (ots) - Nach dem Personalwechsel an der Spitze der CDU legt die Union zu, und die neugewählte CDU-Vorsitzende, Annegret Kramp-Karrenbauer, verbessert sich deutlich.

Mehrheitlicher Rückhalt für AKK:

Die Entscheidung für Annegret Kramp-Karrenbauer auf dem Parteitag der CDU war recht knapp ausgefallen.

In der Gesamtbevölkerung und ...

 Aktuelle Situation in der AfD: Zwischen Ost und West verläuft in der AfD die Schmerzgrenze - Aussitzen kann man die notwendige Richtungsentscheidung nicht! (PressePortal.de, 21.12.2018)
Zur aktuellen Situation in der AfD:

Stuttgart (ots) - Noch liegt die AfD in Umfragen im Bund zwischen zwölf und 14 Prozent. Tendenz stagnierend.

Im Osten, wo im Herbst 2019 Landtage in Brandenburg, Sachsen und Thüringen gewählt werden, kommt sie mit extremeren Personen und Positionen dagegen auf 26 Prozent - knapp hinter der CDU.

Zwischen Ost und West verläuft in der
 
Wahl des CDU-Bundesvorsitzenden am Freitag in Hamburg: Die Mehrheit der CDU-Delegierten aus Schleswig-Holstein will Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK) wählen! (PressePortal.de, 03.12.2018)
Zur Wahl des CDU-Bundesvorsitzenden:

Kiel (ots) - Die Mehrheit der Parteitags-Delegierten aus Schleswig-Holstein wird bei der Wahl des CDU-Bundesvorsitzenden am Freitag in Hamburg für Annegret Kramp-Karrenbauer stimmen.

Das berichten die "Kieler Nachrichten" (Montagsausgabe). Eine Umfrage der Zeitung ergab, dass 24 der 47 Delegierten aus dem Norden sicher oder wahrscheinlich "AK ...

 Helge Braun (CDU), Kanzleramtsminister, sieht das Rennen um den CDU-Vorsitz als ''total offen'': Kein Kandidat, der alles Benötigte in sich vereint, aber drei gute Angebote! (PressePortal.de, 20.11.2018)
Helge Braun zum Rennen um den CDU-Vorsitz:

Bonn (ots) - Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) hat das Rennen für die Nachfolge von Regierungschefin Angela Merkel im CDU-Vorsitz als "total offen" bezeichnet.

Die CDU benötige einen Kandidaten, der jünger sei, das wirtschafts-liberale Profil schärfe und Regierungserfahrung vorweise. "Den Kandidaten, der alles in sich vereint, haben ...


Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Irische Angusburger von Albrecht Ich zitiere wörtlich – Dank des milden vom Golfstrom beeinflussten Klimas verbringen sie, die Angusrinder, bis zu zehn Monate des Jahres auf grünen, mit Wildkräuter durchsetzten irischen Wie ... (Gisbert Mahler, 01.3.2019)

 Ruby Cabernet von Long Wood Ich habe eine preiswerten roten Tischwein gesucht und da stieß ich bei Albrecht auf Ruby Cabernet von Long Wood. Im Glas richtig dunkel, viel dunkler als Cabernets aus Frankreich. ... (Vivien Cremer, 07.2.2019)

 Périgord gekauft bei Feinkost-Albrecht Ich glaube die werden immer vornehmer. Französischen Käse wie ganz früher in der Spanschachtel. Périgord, ein Rotschimmmelkäse aus dem Périgord. 150 g Käse vom Feinsten. ... (Steffen Köberlin, 14.1.2019)

 Getrocknete Softtomaten von Italiamo Gut, die Dinger gibt es manchmal auch bei uns. Aber als Mitbringsel aus Italien ist es doch was anders. Ersten sehen sie irgendwie größer aus und dann schmecken die auch ganz ande ... (Cedric Cramer, 23.12.2018)

 Invisible Dry Antitranspirant von DM Diesen Sommer war es besonders schlimm, Deoflecken die auch nach dem gründlichsten Waschen immer noch zu sehen waren. Und da sehen ist beim Stöbern: Schutz vor weißer und gelber F ... (Marcus Kunath, 30.11.2018)

 Meerrettich mit Alpenmilch von Schamel Die Zeiten wo man Meerrettich selber reiben musste sind ja vorbei, aber beim Kauf von fertig geriebenen Meerrettich die richtige Entscheidung zu treffen ist auch nicht so leicht. ... (Pieter de Vries, 07.11.2018)

 Delmora Cava von Albrecht In Sachen Wein heben die Spanier in den letzten 10 Jahren viel gelernt. Bei Rotwein haben sie Italien längst den Rang abgelaufen und was den Schaumwein anbelangt können sie mit Fr ... (Marco Schreiner, 15.10.2018)

 Straßenkicker Deospray von DM Im Zuge der FIFA-WM hat DM einen Deodorant mit Namen Straßenkicker herausgebracht. Obwohl die WM Geschichte ist und der abgebildete Lukas Podolski irgendwo in den USA Fußball spie ... (Max de Vries, 23.9.2018)

 Minestrone von Pottkieker Man sollte immer alles testen bevor man sich ein Urteil erlaubt und so habe ich eben Minestrone in der Dose erstanden. Etwas kleiner steht noch drauf, Minestrone mit Nudeln und Cb ... (Guntram Seidel, 28.8.2018)

 Kräuternockerln von Alpenschmaus Es gibt tatsächlich Suppen die man in meiner sächsischen Heimat nicht so oft zu Gesicht bekommt. Und dazu gehört eben auch Kräuternockerlnsuppe. Eigentlich bin ich ja gegen so Dos ... (Antek Keller, 05.8.2018)

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:



Umfrage: Die SPD verliert erneut - Merkel weiter deutlich vor Schulz / Große Zweifel an der Verlässlichkeit der USA unter Trump! / Deutsche-Politik-News.de

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video @ Deutsche-Politik-News.de


Waldbrand Schaden - Brandenburg bei Klausdorf - 09.09.2018

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik News
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Deutsche Politik News:
Das Humboldtforum in Berlin hatte Richtfest - ab 2019 sollen hier dauerhaft Ausstellungen über außereuropäische Kulturen gezeigt werden!


Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2019 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keine Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder sonstige Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur

Umfrage: Die SPD verliert erneut - Merkel weiter deutlich vor Schulz / Große Zweifel an der Verlässlichkeit der USA unter Trump! / Deutsche-Politik-News.de